Habe ich Lymphknoten Krebs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht jede Schwellung eines Lymphknotens ist gleich Krebs. Warum gehst Du zum HNO- Arzt? Normalerweise geht man mit solchen Sachen zum Hausarzt/Internisten.
Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 000flash000
23.02.2016, 23:12

Ich war auch beim Hausarzt aber die kann nicht viel machen. Mir wurde dann geraten zum hno arzt zu gehen weil der wohl mehr auf sowas spezialisiert ist. Eine Erkältung oder sonst etwas habe ich nicht und wenn ich ein Infekt hätte würde dieser knoten doxh schmerzen oder nicht ? Und es hält doch nicht 5minuten an ? 

1

Das sieht eher aus wie ein adenom , also mit fett gefüllte Zyste die sich abkapselt   Lympfknoten sind in der Regel nicht länglich. Wünsche viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?