habe ich Leichten Autismus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komisch ist doch ein überhaupt nicht handhabbarer Begriff.

Wenn man in der Pubertät nicht dem allgemeinen Gruppenkodex entspricht -  ist man komisch.

Wenn man sich anders kleidet, andere Musik hört, nicht renitent und "anti" ist - ist man komisch.

Wer in dem Alter gern zur Schule geht, ein guter Schüler ist und vielleicht sogar noch ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat - ist komisch.

Wenn "komisch" hier steht für "anders als die anderen", dann ist das sicher keine Krankheit, sondern du bist vielleicht einfach mit den falschen Leuten unterwegs. Vielleicht würdest du dich schon anderes fühlen, wenn du in einer anderen Gruppe von Mitschülern und Gleichaltrigen wärst, die vielleicht ähnlich "ticken" wie du oder die einfach toleranter sind.

Das ist ja das Problem ich spreche dem allgemeinen kodex und werde trotzdem als komisch bezeichnet

0

entspreche*

0

Komisch ist ein wertloser Begriff. Der kann alles bedeuten, was man nicht gewohnt ist oder gerade nicht erwartet.

Komisch sind Jugendliche die vom Mainstream abweichen. Die für ihr Alter ungewöhnliche Musik hören. Die gerne Gemüse essen oder freiwillig im Haushalt helfen.

Komisch sind Leute, die eine eigene Meinung haben. Die eine seltsam klingende Stimme haben. Die abstehende Ohren haben. Die Elemente einer unbekannten Kultur übernommen haben. Die sich zu stark schminken.

Komisch sind Leute, die Andeutungen machen, aber dann nichts Konkretes sagen. Die jammern ohne eine Lösung zu suchen. "Wieso stellst du dich so komisch an?" fragt man sie dann oft.

Autisten wirken manchmal komisch, wenn sie eine unbeholfene Motorik haben, sich also ungewöhnlich bewegen oder unpassende Mimik zeigen. Oder wenn sie Kommentare aussprechen, die andere Leute sich gespart hätten. Fremde können dann aber sehr genau sagen, was denn nun komisch ist. Man kann typisch autistische "Macken" schließlich medizinisch genau beschreiben.

Wenn du eine leichte Ausprägung von Autismus hättest, dann hättest du ganz andere Probleme. Wahrscheinlich hättest du schon als Kind bemerkt, dass an dir "irgendwas anders" ist. Deine Freunde könnten dir auch gut sagen, was konkret an dir komisch wäre.

ich war als kind schon nicht sehr sozial :(

0

Wenn das alles ist, hast du allerhöchstens leicht autistische Züge. Wenn du wirklich (leichter) Autist wärst, würde sich das noch an anderen Stellen bemerkbar machen.

Lass dich nicht verrückt machen und vertrau erst recht nicht auf das, was du im Internet mal irgendwo gelesen hast. Im Internet steht auch das Schweine fliegen können. Du verstehst, was ich meine.

Oder kann es daran liegen dass ich nicht selbstbewusst bin und somit mich verkrampfe so dass die mich komisch nennen. Habe voll Angst ey :(

0
@eko55

Nun, wenn du Angst hast, dann hast du vielleicht eine Angststörung. Das ist eine echt komische, aber nie lustige Krankheit.

Warum hast du eigentlich Angst und wovor?

0

Ich habe Angst eine psychologische Störung zu haben. Und ja Ängste hatte ich auch schon immer wegen irgendwelche Sachen wo ich mir später dachte so unnötig

0
@eko55

Ich habe Angst eine psychologische Störung zu haben

...... und eine psychologische Störung hat für dich WAS mit Autismus zu tun?

0

Bin zufällig im Netz draufgekommen und paar Symptome (sozial nicht viel aktiv und komisch sein obwohl ich ganz normal spreche, mich anziehe etc.) sprechen halt dafür dass ich ein leichten Autismus habe

0
@eko55

Genau so, wie es für Introvertiertheit, soziale Unsicherheit usw. spricht.

Kopfschmerzen können auch einen Gehirntumor bedeuten, aber vllt. hat man auch einfach zu wenig getrunken...

1
@eko55

Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass du völlig die Lage verkennst. Du redest von Äpfeln und Birnen und für dich ist alles dasselbe. Du redest von einer "psychologische Störung". Autismus ist keine psychologische Störung sondern eine Behinderung. Ich finde, du versuchst eine Erklärung zu finden und redest dich da in irgendwas hinein. Es gibt auch Autisten die sozial sogar sehr aktiv sind und nun?

sprechen halt dafür dass ich ein leichten Autismus habe

Nein, das spricht nicht dafür aber offen willst du das haben, komme was da wolle.

2

ich habe auch das Gefühl, dass ich in meiner eigenen Welt lebe so und ich habe kein Plan ob das leichte Autismus ist oder ich mir das so einbilde

0

Was möchtest Du wissen?