Habe ich laktoseintoleranz und sollte ich keine Milch mehr trinken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Antibiotika sind die häufigsten Auslöser für Lactoseintoleranz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie isses denn wenn du morgens KEINE Milch trinkst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saxboy
16.12.2015, 08:12

muss ich mal probieren

0

So spontan tritt eine Laktoseintoleranz nicht auf.

Die Kombination von Milch und Antibiotika ist meist nicht unbedingt empfehlenswert, sollte aber auch in der Packungsbeilage stehen.

Wenn du noch nie beim Arzt warst, woher hast du dann die Antibiotika?

Ich würde an deiner Stelle die Milch bis zum Absetzen der Medikamente weglassen und danach wieder zu mir nehmen. Tritt die Übelkeit dann immer noch auf, solltest du einen Arzt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde genommen ist es nicht schlimm solange du nicht übertreibst. Du weißt ja selber wie viel du essen kannst und wann du zu schlimme Folgeerscheinung bekommst.
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein eingangsfrage kann dir hier niemand beantworten. du solltest vielleicht zum arzt gehen. der kann sowas feststellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Antibiotika sollte man Milch sowieso meiden. Das wird wahrscheinlich die Ursache sein.

Wenn du schon immer morgens Milch getrunken hast, ist es eher unwahrscheinlich, dass du sie plötzlich nicht mehr verträgst.

Wirklich sagen kann dir das aber nur ein Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saxboy
16.12.2015, 08:13

ok, probiere mal keine milch zu trinken am morgen

0

Was möchtest Du wissen?