Habe ich Kosten wenn ich mich vor der Güteverhandlung mit meinem Arbeitgeber telefonisch auf ein gutes Zeugnis geeinigt habe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du keinen Anwalt beauftragt hast und den getroffenen Vergleich durch das Gericht nur protokollieren lässt (geht auch im schriftlichen Verfahren) - nein (außer vielleicht deine Fahrtkosten). Bei einem Vergleich in der Güteverhandlung fallen keine Gerichtskosten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ernsterwin
23.01.2016, 18:17

Will sich Dein Arbeitgeber mit diesem Angebot aus weiteren Verpflichtungen herauskaufen?

0

Was möchtest Du wissen?