habe ich konzentrationsschwäch?

2 Antworten

wilkommen im Club bin kurtz wekgenickt beim Lesen der Frage 😂🤣

hhahahaahahahha

0

wie kann ich mich beim lernen besser konzentrieren?

immer wenn ich anfange zu lernen lass ich mich von allem ablenken dann ist sogar die weiße wand spannender als das mathe buch was ich euch nun fragen will ist wie kann ich mich besser konzentriere ?

...zur Frage

Schwänzen, ich konnte einfach nicht lernen

Ich schreibe morgen einen Französisch Test und werde erst um 22:00 heute Abend nach Hause kommen. Ich habe den Test total vergessen und kann nicht lernen! 😳 Ich schreibe den Test in der 1./2. Stunde, was kann ich sagen, damit ich den Test nicht schreiben muss und ich nicht nach Hause gehen muss (Weil meine Mutter mich dann sofort zum Arzt schickt, wenn ich sage, dass ich krank bin) Brauche Hilfe!:O

...zur Frage

Fühle mich Dement?

Und zwar ist mein Kopf einfach nur Brei, ernsthaft ich fühle mich so Leistungsunfähig und das macht mich verdammt wütend... Ihr denkt bestimmt "Ja geh zum Arzt", glaubt mir ich hab da schon alles abgecheckt was mir empfohlen wurde und ich fühle mich eher verarscht von denen. Gleichzeitig hab ich diverse psychische Probleme... Wo eben diese Vergesslichkeit und alles von Ärzten dazu gezählt wurde, also als psychisches Symptom. Ich zähl mal die Symptome auf die ich für NICHT psychisch bedingt halte kann aber auf Anfrage auch alle aufzählen:

zittern, zucken, Gelenkschmerzen und allgemeine Kraftlosigkeit und Ermüdbarkeit, Sprachprobleme also Wortfindungsstörung und Störungen in der Sprachproduktion, allgemeine Vergesslichkeit (ich kann Pizza im Ofen machen und wenn ich mich umgedreht hab schon wieder vergessen das ich das getan hab oder ich will ins Bad und geh in die Küche und das täglich.) also verpeilt sein wie sonst was und die Verbindung zum Körper ist eingeschränkt (Ich nehme nichts mehr richtig bewusst wahr.)

In der Schule etwa 5. Klasse hat das angefangen, fairer weiße muss man sagen das ich davor schon ziemlich labil schien. In meinem Lieblingsfach Mathe hat das angefangen das die Noten schlechter wurden und ich Dinge die ich konnte auf einmal nicht mehr konnte, dann weiter auch im Fach Deutsch usw. dann kamen diese Erschöpfungszustände, zittern/zucken, "Bewusstseins Probleme" und Vergesslichkeit/Verpeiltheit die immer schlimmer wurde. So ab der 8. dann Sprachprobleme irgendwann Probleme bei allem wo man sich nur ein wenig konzentrieren muss... Hab auch mal nur dafür ein 2teiligen IQ Test gemacht um mit dem Psychologen zu sehen was das ist und dort ist auch raus gekommen das ich mich nicht lange konzentrieren kann. Sportlich bin ich auch nicht, bin zu schnell erschöpft was man allerdings noch psychisch auslegen kann.

Bin jetzt M/19 und es wurde alles nur schlimmer (Arbeitslos ohne Abschluss), mir ist klar das ihr mir kaum sagen könnt was das genau ist aber wäre gut wenn ich ein paar Tipps geben könnt. Kann das noch psychisch bedingt sein? Vor allem beschäftigt mich das schon so lange und ich komm einfach nicht darauf klar... Nicht das erste mal das ich hier frage und nach gefühlt 10000000 Korrekturen weil ich nicht mal ordentlich schreiben kann ohne es dauernd zu kontrollieren und zu verbessern bin ich auch mal fertig, hoffe es ist nicht zu viel zum lesen. ._. Danke...

...zur Frage

Schule macht mich psychisch kaputt

Hallo ich habe ein Problem und zwar leide ich an einigen psychischen Problemen und zwar habe ich teilweise Zwangsstörungen, etc. Jedenfalls ich hatte vor Weihnachtsferien einen Test geschrieben (Nachtest) weil ich an einem Orientierungstag vom Militär war und dann musste ich halt noch diesen test schreiben. Der Lehrer hat ihn aber total verhaut, nicht nur viel zu wenig Zeit, auch Aufgaben waren teilweise total unlogisch (das hat er mir nachträglich auch bestätigt), jedenfalls ich habe bei diesen Test locker 0.5 Note plus gemacht ohne gross was zu sagen, weil er auch gesehen hat wie total verhauen er ihn hat. Eigentlich fast jede Aufgabe ist meiner Meinung nach teilweise fehlerhaft korrigiert worden, und ich habe bisher nur das schlimmste gesagt, weil ich ihn nicht belästigen wollte, weil er ja auch ganz nett ist. Aber ich finde ständig neues, aber eigentlich hätte ich ja jetzt eine genügende note. Und ich bin aber nur ganz knapp genügend wenn nicht ungenügend insgesamt, ist mein letztes Jahr im Gymnasium. Jedenfalls mich machen solche Dinge seelisch kaputt, andere würde es vielleicht nicht stören, ich könnte ja auch einfach mehr lernen anstelle nachher immer noch Rumaffen gehen, aber ich weiss jetzt halt nicht ob ich nochmal hingehen soll und ihn nochmals bitten soll ein Auge darauf zu werfen oder ob ich es sein lassen soll. eigentlich ist mehr sehr viel egal, vieles was anderen wichtig ist ist mir egal aber solche kleinigkeiten sind immer sehr schwierig. Weil wenn ich es sein lasse kann es sein dass es mich immer mehr stört und ich ganz später nochmals hingehen muss aber wenn ich nochmals hingehe dass ich mich total zum Affen mache. Ich habe mir auch schon überlegt den Test zu verbrennen aber irgendwie ist das nicht so mein Ding. Danke

...zur Frage

Kann man wenn man traurig/wenn es einem schlecht geht lernen?

hi, wenn man einen miesen Tag hatte und total gedtresst ist und halt traurig, kann man da soviel lernen wie an anderen Tagen? Oder ändert das was, auch wenn man probiert sich zu konzentrieren? :)

LG

...zur Frage

Kann mich nicht beim lernen konzentrieren was tun?

Ich schreib morgen eine Chemie Arbeit und versuch jetzt auf den letzten Drücker zu lernen, aber ich lass mich einfach von allem ablenken, z.b. dem Spiegel, Whatsapp(ich krieg mein Handy einfach nicht aus, habs auch schon in ne Schublade getan, 5min. Später wieder rausgehohlt) u.s.w war sogar schon an der frischen Luft, hab was getrunken um mich besser konzentrieren zu können... - Nichts. Das schlimmste ist iwie, dass ich mir die ganze Zeit einrede, dass meine Note in Chemie ruhig schlecht sein kann, weil ich in allen anderen Fächern gut bin. Irgendwelche Tipps oder so damit ich mich konzentrieren kann und mich nicht ablenken lass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?