Habe ich jetzt das Firmen-Netzwerk infiziert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Letzte Woche habe ich mich im Büro mein privates Mailkonto geprüft und habe diese Mail geöffnet.


und damit Arbeitszeit und Firmeninventar für private Zwecke missbraucht was zu einer Abmahnung führen kann. Falls du damit einen Virus in das Firmennetz gezogen hast werden wegen dir auch andere geschädigt. Also ich als dein Chef würde dich vor die Türe setzen

Cryft 11.06.2014, 15:23

Okay, gut zu wissen, tut er vielleicht auch noch. Aber das ist keine Antwort auf meine Frage, oder?

0
newcomer 11.06.2014, 15:44
@Cryft

ob du mit dem Empfang des E-Mails dir da was eingefangen hast kann von Aussen nicht beurteilt werden, oder ?

Anscheinend hat dein Chef keinen guten Virenschutz im Firmennetz sonst würde der Virenscanner dies bemerken. Falls es sich um Trojaner handelt kann es sein dass sich der unbemerkt eingeschlichen hat

0
Cryft 11.06.2014, 16:19
@newcomer

Naja, vielleicht bin ich ja nicht schuld. Neben mir gibt es noch 500 andere Arbeitsplätze hier und dass ich bin nicht der einzige der mal privat online geht.

0
newcomer 11.06.2014, 16:39
@Cryft

eben und es lässt sich meisst auch nicht exakt feststellen durch wen sowas eingeschleust wurde. Erst mal auf "keine Ahanung" plädieren und nichts eingestehen was nicht bewiesen ist. Da 499 andere User ebenfalls Zugriff auf private E_mails haben und dies der Chef nicht ausdrücklich verboten hat kann er hinterher auch nicht rummotzen. Für dich würde ich empfehlen dies nur noch wärrend Arbeitspausen wie Mittag zu machen so dass keine Arbeitszeit verloren geht.

0

Was möchtest Du wissen?