Habe ich irgendeinen anspruch auf Geld? (Österreich)?

2 Antworten

Ich würd an deiner Stelle zum zuständigen AMS bzw. Sozialamt gehen und mich dort erkundigen wie das aussieht für EU Bürger bzw. welche Fristen du einhalten musst (bzw. welche Arbeitsdauern vorlegen) um ansprüche geltend zu machen.

Ob du einen Anspruch darauf hast wird dir der Mitarbeiter vom AMS sagen nach Prüfung deiner Unterlagen. Mitzubringen: Ausweis, letzte Lohn/Gehaltabrechnung, Meldebescheinigung;

Wohngeld gibt es bei uns nicht. Du kannst eine Mietzins- und Annuitätenbeihilfe beantragen bei der Landesregierung Abt. Soziales da kommt aber nicht viel raus.

Die Höhe vom Arbeitslosengeld kannst du hiermit selbst berechnen:

http://ams.brz.gv.at/ams/

Moped Führerschein von Österreich in Deutschland erlaubt?

Hallo
Und zwar wohn ich seit relativ genau einem Jahr in Deutschland und habe den Moped Führerschein in Österreich gemacht jetzt wollt ich mal wiesen ob ich mit diesem Schein auch hier in Deutschland fahren darf

Grüße
Loki

...zur Frage

Kann man das BOGY-praktikum auch im Ausland machen?

Wir müssen nächstes jahr in der schule unser bogy-praktikum machen. Bekannte von meiner familie haben einen betrieb in der schweiz und würden mich dort auch aufnehmen. Die frage ist geht das? (Ich wohn in deutschland) Danke schon mal fürs antworten =)

...zur Frage

miete wird immer höher wo ist die grenze?

hallo seit ich in meine wohnung gezogen bin wurde die miete nun mit der jetzt erneuten erhöhung eingerechnet schon um 100 euro in 3 jahren erhöht. die betreibskosten haben sich erhöht oder wegen mietanpassungen. Jetzt wird sie erhöht weil die dachisolierung gemacht wird um die energie effizienz zu weiterhin zu erfüllen. das haus hier hat so eine komische energie effizenz klasse oder zertifikat oder sowas.

wenn das aber jetzt jedes jahr erhöht wird oder auch sogar wie bisher 2 mal im jahr dann kann ich hier baod nicht mehr wohnen...

obwohl das hier eine sozialwohnung ist. da ich rentnerin bin bekomme ich aber keine weiteren zuschüsse oder leistungen wie z.b. wohn oder sozialgeld.

...zur Frage

Gehaltserhöhung nach Berufsjahren

Wie genau werden diese berechnet? Zählt die Anwesenheit im Betrieb oder die zeit die man tatsächlich in der Branche gearbeitet hat. Was ich nicht glaube ist das die Zeit nach der Ausbildung angerechnet wird. Ich z.b. hab zwischen drin 1 Jahr gejobbt als Hilfskraft

...zur Frage

Gibt es bei euch Deutschen keine Mindestpension?

Bei uns in Österreich ist ja die Mindestpension(Mindestrente), egal wie lange man gearbeitet hatte und was man gearbeitet hatte bei ca. 800 Euro. Aber ich hörte oft bei deutschen Fernsehsendern, dass manche Rentner in Deutschland sogar nur 300 Euro bekommen. Gibt es bei euch etwa keine MINDESTpension? Und wie soll man bitte mit 300 Euro auskommen?

...zur Frage

Chef zahlt nur halben Lohn, was ist rechtens?

Nachdem ich fristgerecht gekündigt habe, stellte mir mein ehemaliger Chef folgendes Ultimatum: Entweder ich würde die ersten zwei Wochen bei meinem neuen Arbeitgeber Urlaub nehmen, um für diese Zeit noch in meinem alten Betrieb zu arbeiten oder sie würde mir meine "überschüssigen Urlaubstage" abziehen. Ich habe mich gegen die erste Variante entschieden und jetzt das Echo bekommen. Mir wurde nur ca. die Hälfte meines Gehaltes gezahlt. Aus meiner Sicht: Ich habe in meinem alten Betrieb von 2013 - zum 31.07.18 gearbeitet. Vom 01.01.18 bis zum 31.07.18 hatte ich 18 Urlaubstage, in meinem Vertrag stehen 24 Tage. Er ist allerdings der Meinung ich hätte 28 Urlaubstage für dieses Jahr verbraucht. Da es sich um einen Familienbetrieb handelt, wurde alles nur mündlich besprochen und keiner von uns hat was schriftliches, außer das was wir uns selbst aufgeschrieben haben und somit steht Aussage gegen Aussage. Wer ist im Recht oder hab ich vielleicht sogar noch irgendwelche Ansprüche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?