Habe ich immer noch Anspruch auf Kindergeld, wenn ich als Teilzeitbeschäftiger arbeite?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja du hast auf jeden Fall Anspruch auf Kindergeld unabhängig ob du arbeitest oder nicht für dein Kind bis zum 18 Lebensjahr Geld zu erhalten. Danach kannst du evtl. noch bis zum 25 Jahr Kindergeld erhalten, wenn dein Kind studiert, eine Ausbildung macht oder zuwenig verdient.

Eine Zusatzinfo für

In Deutschland wird das Kindergeld in erster Linie zur steuerlichen Freistellung des Existenzminimums gewährt. Das Finanzamt prüft im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung von Amts wegen, ob der Abzug der Freibeträge günstiger ist als der Anspruch auf das Kindergeld (Günstigerprüfung). Je nachdem wie diese Prüfung ausfällt wird Kindergeld gewährt oder der Freibetrag mit den steuerlichen Verpflichtungen verrechnet.

Kindergeld gibt es meines Wissens nach nur bis max. 25 Jahre, oder bis zum erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung, mit einem Jahresfreibetrag von 8.000 Euro.

Was möchtest Du wissen?