Habe ich haarausfall lan was ist das bitte helfe ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Emirhan120,

grundsätzlich ist Haarausfall ganz normal. Jedes Haar auf unserem Körper durchläuft beim gesunden Haarwachstum drei Phasen: Haare wachsen, kommen in eine Übergangs- und Ruhephase und fallen schließlich nach etwa 2-6 Jahren aus. Ein ganz natürlicher Prozess.

Haarverlust von 100 Haaren pro Tag kann durchaus normal sein, da sich die Haarwurzeln regelmäßig regenerieren müssen.

Die verlorenen Haare wachsen in der Regel wieder nach. Sie wachsen ca. 1 cm pro Monat, das ist genetisch festgelegt und lässt sich nicht beschleunigen.

Haare, die Du beim Schütteln verlierst, sind nicht an der Wurzel ausgegangen, wie es z.B. bei anlagebedingtem Haarausfall vorkommt, erst wenn Du über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare pro Tag verlierst, liegt der Verdacht nahe, dass medizinischer Haarausfall vorliegt.

Solltest Du das Gefühl haben, dass Dein Haarausfall über die
Norm hinausgeht, dann solltest Du diese Beobachtungen mit einem Dermatologen (Hautarzt) besprechen.

Auf unserer Seite, unter www.regaine.de/dermatologen-in-ihrer-naehedem findest Du vielleicht einen in Deiner Nähe.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,
Martina 
vom Regaine® Team 
www.regaine.de/pflichtangaben

Uns fallen täglich ETLICHE Haare aus! Das ist normal. WIE viele pro Tag normal sind, weiß ich nicht. Wenn Du Dir Sorgen machst, dann geh zu einem Hautarzt. Der weiß das.

Haare wachsen auch nach! In 7 Jahren hat sich Dein Schopf ein Mal komplett erneuert.

Was möchtest Du wissen?