Habe ich falsche Freunde oder hat das keine Bedeutung?

4 Antworten

Eine Freundschaft ist nicht davon abhängig, wie oft man sich sieht. Ich habe z.B. seit Jahrzehnten einen alten Freund, den ich nach einem Umzug gar nicht so oft sehe, in diesem Jahr wegen Corona leider nur ein einziges Mal und trotzdem wird er immer mein Freund bleiben. Der Kontakt ist da, auch ohne jeden Tag in sozialen Medien zu schreiben.

Nö, absolut nicht. Das nennt sich low maintenance friendship. Meist sind das Leute, die dann, wenn du sie brauchst, trotzdem immer da sind. Also keine falschen Freunde.

Kommt drauf an... Wollen sie von sich aus kaum mit dir ein Treffen haben oder möchtest du dich nicht so oft mit ihnen treffen? Wenn sie es nicht wollen, sind die wohl eher die "falschen Freunde".

Also ich habe sie paar mal gefragt und sie haben auch zugesagt. Aber ich werde kaum von ihnen gefragt

1
@verreisterNutzer

Oder rede einfach mal mit ihnen. Müssen ja nicht gleich falsche Freunde sein, nur weil sie kaum ein Treffen mit dir von sich aus vereinbaren. Kann ja auch eine Unsicherheit ihrerseits sein, Angst vor Ablehnung oder so was eben. Und wenn du eher still bist, dann fragt man so wie so weniger, Stille Menschen werden meist in Ruhe gelassen, auch von Freunden.

1
@verreisterNutzer

Dann wird es das wohl sein, aber auch da hilft nur reden. Bitte sie einfach mal darum, selbst drauf zu achten, dich mit einzubeziehen.

1

Ich treffe mich auch mit niemandem.Bin trotzdem gut mit ihnen

Was möchtest Du wissen?