Habe ich evtl. eine beginnende Thrombose oder woran könnte es sonst liegen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Tat! Vom liegen und nichts tun kann sehr schnell Thrombose kommen! Will aber nicht sagen das es so ist! Wenn das Bein anschwillt sieht’s schlecht aus. Unbedingt zum Arzt gehen

Beim Flossenschwimmen, Krampf!

Wenn wir beim Schwimmtraining mit Flossen schwimmen, dann krieg ich immer einen Krampf im Fuß. Meistens tritt das bei Kraul-Beinen auf. Wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Blaue Zehen nach Kreuzbandriss, Thrombose?

Hi ich habe mir vor 3 Wochen das Kreuzband angerissen und trage seitdem eine Schiene und Laufe mit Krücken. Vor ca. 1 Woche haben meine Zehen extrem stark angefangen zu jucken was inzwischen wieder aufgehört hat. Allerdings habe ich seitdem wie so Blasen auf den Zehen die Blau sind Weis einer was das sein könnte oder hatte vielleicht schon so ähnliches? Meine Freundin meinte es könnte eine Thrombose sein kann das sein obwohl ich jeden abend eine Thrombosespritze spritze?

...zur Frage

Schmerzen im oberen linken Oberschenkel, innenseite?

Hallo,

Ich (w, 19) habe seit 2-3 Tagen Schmerzen  (Ziehen) im oben genannten Bereich. Sie sind ohne einen ersichtlichen Grund aufgetreten (wie z.B. nach Training -> Zerrung oder so etwas). Es ging dann wieder weg aber kam jetzt auch wieder, sobald ich mein Bein z.B anhebe oder bestimmt Bewegungen mache. Zudem habe ich auch Schmerzen wenn ich mit einem Finger auf mein linkes Schambein drücke.
Von außen sind keine Veränderungen sichtbar.

Ich weiß nicht ob es relevant ist, aber an der Arbeit muss ich teilweise recht schwer heben (im Lager) und bin viel in Bewegung.
Außerdem nehme ich seit 3 Wochen die Pille (Maxim).

Wenn es nicht besser wird werde ich aufjedenfall zum Arzt gehen, aber ich würde gerne trotzdem jetzt schonmal wissen was es sein könnte. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Über Antworten bin ich dankbar! :)

...zur Frage

Nachts Krampf in der Wade?

Hey, habe ab und zu mal in der Nacht einen heftigen Krampf in meiner Wade. Also das passiert total unregelmäßig und vielleicht so 1x im Monat.. Es ist so, dass ich schlafe und dann aufwache und schon merke bevor der Krampf los geht. Dann habe ich für nur ca 10- maximal 20 Sekunden totale Schmerzen in der Wade und dann ist alles für die Nacht wieder ok. Am nächsten Tag tut mein Bein bzw die Wade dann beim laufen total weh und geht dann nach 1-2 Tagen aber wieder weg. Wie gesagt passiert es immer nur nachts. Woran kann es liegen? Danke im Vorraus :/

...zur Frage

Krämpfe in Zehen

hallo,

Seit monaten oder sogar seit nem Jahr habe ich wenn ich mein Fuß nur kurz komisch hinstelle sofort so einen krampf, als wenn mir jemand die Zehen umknickt und man sieht es sogar etwas.. Ich kann nichts anderes machen ausser dann meine Zehen festzuhalten und zu schreien das tut sau weh als wenn das jemand wirklich umknickt.. Weis jemand vllt woran das liegen könnte? Meine mutter sagt magnesium mangel.. Aber so heftig? Eigentlich hatte ich in diesem Jahr bei meinen Blutwerten mal Eisenmangel , ist das das selbe? Danke für antworten

...zur Frage

Thrombose oder harmlos?

Liebe Community,

Schon seit 2 Wochen entdecke ich ein Phänomän in meinem Bein was aber erst diese Woche richtig Stark geworden ist:

Meine Rechte Wade zieht öfter mal im Liegen....wenn ich aber laufe dann schießen bei jedem Schritt schmerzen wie bei einem elektronischen Schlag durch die Wade. Das Gefühl ist so unangenehm, dass ich dann nicht mehr laufen kann. Die letzten Tage tritt es immer häufiger und bei immer kürzeren Strecken schon auf. Nach einiger Zeit im Sitzen kann ich für gewisse Zeit wieder ohne "Schläge" gehen.

Das Bein ist aber weder geschwollen noch erwärmt. Ich habe jetzt Angst dass es eine Thrombose ist aber kein Arzt hat mehr offen.

Auf der anderen Seite passt der "elektrische Schlag" aber nicht wirklich zur Thrombose.

Was könnte es sein? Muss ich zum Notfallarzt damit?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?