Habe ich etwas homosexuelles in mir..Hm?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke du bist Hetero. Aber wäre auch nichts schlimmes wenn du Homosexuell wärst. Versuchs doch mal. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also warum ein transsexueller Mensch oder ein Travestiekünstler nun ekelerregend sind, kann ich nicht verstehen und finde ich Unglaublich intolerant. Dass du die Vorstellung an Sexualität mit einem Mann nicht magst, ist völlig ok und normal für heterosexuelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Psyche, kein Grund sich sorgen zu machen. Dadurch ist man weder automatisch homophob, noch warst du zuvor homosexuell. Deinen Sinnen wurde ein Streich gespielt, und nachdem der Streich aufgelöst wurde, hat dein Gehirn auf Grund deiner sexuellen Vorzüge umgeschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man, oder was denkst du warum Menschen immer wieder das Wachsobs in Dekokörben probieren ;) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein hast du nicht. Du bist immer noch hetero. Kein Gund zur Sorge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nichts homosexuelles an bzw in dir. 

Du dachtest ja sie wäre ja ein richtiges Mädchen. Sobald du erfahren hast dass das nicht der Fall ist hast du die Interesse verloren.

Homosexuell bist du erst wenn du andere Männer sexuell anziehend findest und dir mit Ihnen Sex vorstellen kannst und das auch möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Du hast eine Erfahrung gemacht - mehr ist da nicht passiert.

Du bist und bleibst wohl auch hetero, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll das für ein Phänomen sein? Du fühltest dich von einer Person angezogen, von der du glaubtest, dass sie ein Mädchen sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?