Habe ich etwas falsch gemacht (Sportlehrerin)?

7 Antworten

Vollkommen richtig meiner Meinung nach. Deine Mutter soll zum Direktor, solch ein Verhalten ist Willkür und reine Schikane. Als Lehrerin sollte sie auch in der Lage sein, seelische Aspekte zu berücksichtigen und eine gewisse Empathie an den Tag legen. Ausserdem scheint es eher umgekehrt zu sein, daß sie euch nicht zugehört hat und ausreden lassen. Ich habe den Eindruck, als ob sie nur ihr Programm durchziehen will und gar nicht auf die Schüler eingeht. Wenn irgendetwas vorfällt, sollte sie als aufmerksame Lehrkraft dies bemerken. Die Schüler sind ihr ja anvertraut. Aber ich denke, trotzdem ist es nicht ganz in Ordnung wenn ihr schon 10 Minuten früher den Unterricht verlasst.

In einer Sportstunde laufen ziemlich viele Dinge. Die Schüler/innen kriegen fast nie alles mit, die Lehrerin auch nicht.

Die Lehrerin hat als erstes die Verantwortung, dass es keine Verletzungen gibt, dass die Schülerinnen Sport machen und sich gegenseitig nicht beleidigen. Die drei Dinge hängen stärker zusammen als du vielleicht denkst: Wenn sich die Schülerinnen nicht recht am Spiel beteiligen, so dass die Stunde chaotisch wird, steigt das Verletzungsrisiko massiv. Wenn die Schülerinnen sich gegenseitig beleidigen, sind sie auch nicht mehr recht bei der Sache, wie dein Beispiel ja zeigt.

Offensichtlich ist diese Turnstunde aus dem Ruder gelaufen, weil erstens Beleidigungen ausgetauscht wurden, so dass zweitens einzelne Schülerinnen nicht mehr weiter mitmachten und drittens ohne zu fragen weitere Schülerinnen den Turnunterricht verlassen haben. Chaos pur!

Da ist doch das Mindeste, dass die Lehrerin diesen Vorfall mit der Klasse bespricht! Nur weiss sie ja noch gar nicht klar, was eigentlich vorgefallen ist und was euch dazu bewegt hat, in Gruppen und ohne Abmeldung den Unterricht zu verlassen. Sie kann doch nicht einfach tun, als wäre nichts passiert!

Also ist es an euch, mal zu erklären, was ihr da eigentlich gemacht habt. Das ist keine Strafaufgabe, sondern euer Recht, euch zu verteidigen. Ihr dürft erklären, weshalb du ohne Entschuldigung den Unterricht verlassen habt. Deine Mutter könnte reklamieren, wenn die Lehrerin dir nur einen Tadel geben würde, ohne dir dir die Möglichkeit zu geben, dich zu erklären.

Ich finde, die Lehrerin macht das recht gut. Wenn du einen Grund hattest, davon zu laufen, brauchst du die Eltern nicht. Wenn du keinen Grund hattest, wird die Lehrerin die Eltern schon noch über dein Davonlaufen informieren.

Ein Girly heult und zickt im ungeliebten Sportunterricht:

(alle mussten mitmachen. Dann hat jemand meine Freundin beleidigt, ich bin zu ihr in die Ecke und habe mich neben sie hingekniet um sie zu Trösten.

Die zweite entfernt sich zum Trösten.

Schülerinnen 3 und 4 entfernen sich ebenfalls, um sie sehen, was denn sei.

Was für eine Zickerei und dann noch die Lehrerin hier für doof hinstellen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich finde es von der Sportlehrerin ungerecht. Ich finde es wirklich sehr mutig das jemand vor einer Lehpersonen die Wahrheit, also die eigene Meinung ausdrückt. Deshalb finde ich einer Person zu helfen, weil es ihr schlecht geht, gut.

Das ist meine Meinung

Würde ich mir nicht gefallen lassen. Ka was sie sich dabei denkt. Wenn jemand grade hilfe braucht sollte die Lehrerin als erstes einspringen und sie nicht in der ecke Weinen lassen. Und dann sollt ihr vier noch eine fragen bogen bzw. Plakat fertig stellen und vorstellen. Klingt mir nach einwr strafarbeit und Demütigung sowieso. Immerhinhabt ihr sie ja nach ihrer Erlaubnis gefragt ob ihr gehen könnt mit ihrer Einverständnis. Für wie lange da war keine rede. Das die 2 andere mit gegangen sind verstehe ich nicht, einer reicht, wenn sie rausbegleited werden muss. Die 2 anderen können gern die straf Arbeit machen. Und das wegen der Maske war in dieser Situation eben so weil ihr sport hattet. Oder rennt ihr nkt Masken in der Hitze durch die Halle, würde mich nicht wunder wenn einer umkippt. DU HAST NICHTS FALSCH GEMACHT! Gib dir nicht sie schuld dran hast es richtig gemacht und deine meinung gesagt. Ich vermute es gab zwischen durch ein Missverständnisse beiderseits

An das Missverständnis glaub ich auch

0

Was möchtest Du wissen?