Habe ich etwa Paranoia?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, es ist für den ein oder anderen völlig normal diese Angst zu haben es gibt auch welche die sagen es ist deswegen ist es hier meist schwer eine gesamte Kennung davon zu erlangen oder auch in % eines Anteils darüber zu berechnen 😊! Fakt ist aber das es jede Menge Menschen gibt die diese Angst mit dir teilen, da bist du nicht alleine. Ich zb habe dieses Problem nicht, mir macht die Dunkelheit nichts und auch was das mit dem Bein angeht nicht ich habe meist nur meinen Fuß raushängen (ich liebe es den Fuß beim schlafen aus dem Bett hängen zu lassen und verstehe da kaum jemanden der auch noch Socken im Bett trägt (grausiges Gefühl) ein Fuß muss atmen !!!😜) aber auf das Thema zurück - es ist normal fast jeder 3te wird so denken und da musst du auch keine Sorgen haben, das ist reine Kopfsache 😊!

Lg

Du glaubst es nicht,aber ich habe das gleiche Problem. Ich habe die ganze Zeit das Gefühl als würde ich beobachtet werden xD Deswegen kann ich auch nicht einschlafen ._. Ich schlafe ungefähr mit 4 Decken, wenn mir zu warm wird strampel ich einfach eine Decke weg :D Aber manchmal klemm ich dich Decke einfach zwischen meine Beine,dann ist eins noch in der Decke und eins ist sozusagen Draußen xD Ich weiß das hört sich Falsch an aber es ist nicht so :'D Tut mir leid wenn ich dir nicht weiterhelfen konnte :'( Viel Glück weiterhin ._.)

Das ist ganz normal und hat jeder, das kommt davon da wir Sachen schauen wie zum Beispiel Horror Filme und es uns dann vorstellen deswegen bekommen wir Angst :) Auch der Grund für Dunkelheit und Angst in welchen Film passiert was Tags über?:) Da spuken die Geister ja nicht^^ Also ich kanns auch nicht mit dem Bein^^ ich denk immer ein Dämon steht immer neber meinem Bett und schaut zu und zieht mich raus deswegen schlaf ich immer mit dem Rücken zur Wand^^

Ich kenn das nur hab ich Angst das mir ein Irrer den Fuß abhackt voll bescheuert wenn ich jetzt so darüber nachdenke... Aber ich kenne das Gefühl und nein ich kann auch nicht cool bleiben und deck ihn dann auch wieder zu :D

Das ist vollkommen normal. Die Angst vor der Dunkelheit ist einer unserer Urängste und in unserem Kopf kann die Angst jede noch so abstrakte Form annehmen. Also vollkommen normal. Bei dem einen ist es eben mehr ausgeprägt, in bestimmten Situationen, und bei dem anderen weniger. Mach dir keinen Kopf. :)

Das ist vollkommen normal weil man ein lehres Gefühl unter seine Füßen hat als würde da runter noch etwas sein und wenn einem dann auchnoch langweilig ist denkt man und denkt man und das kommt dann dabei raus:D

manche haben das nicht schlimm.

Hat nicht jeder solche Gedanken?

Was möchtest Du wissen?