Habe ich es: Asperger-Syndrom?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diese Tests sagen für gewöhnlich nicht viel aus. Eine Freundin von mir hat den Test gemacht bei dem sie 6 Punkte erreichte, wobei ein durchschnittlicher Asperger-Autist einen Wert von ca. 32 hat. Sie ist zu einem Psychologen gegangen und wurde mit Asperger diagnostiziert, trotz des Ergebnisses. Ich selbst habe immer einen Wert zwischen 26 und 34 erreicht, mache mir aber nicht so viele Gedanken darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf jeden Fall zu einem Psychologen (nein, kein arzt) und lass das überprüfen. Höchstwahrscheinlich hast du es wenn die Kriterien so stimmen. (wenn du aber keinerlei Probleme mehr im Umgang hast, kein Interesse an Hilfe hast, alle verstehen wenn die etwas zu viele ist oder Geräusche/gefühle/Gerüche dich stören sollten und nirgends Ratschläge benötigst oder so kannst du es auch sein lassen, ich würde es aber machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wissen321741 17.08.2016, 14:03

Die Klammer trifft nicht zu

0
Marc8chick 17.08.2016, 21:04
@Wissen321741

Im Internet ist man oft nicht so mit Grammatik 😉 

Ich wollte nur signalisieren, was wir Höhe Priorität hat aber du hast natürlich recht.

Nur so : In der Pubertät verstärken sich die Symptome, du solltest es also lieber vorher bestätigen lassen. 

0

"Ich kann im Dunkeln schlecht sehen, deshalb habe ich im Internet auf der Seite von RTL2 den Aspietest gemacht und weiss nun, dass ich das habe".

Das ist doch eine selten dämliche Frage was es einen bringt eine Autismusspektrumstörung zu haben. Das sucht sich keiner aus, das ist angeboren! Nicht jeder Facharzt, Gutachter etc. machen solche Auswertungen sondern müssen darauf ihren Schwerpunkt haben und dann umfasst das eine umfangreiche 3-stündige Austestung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wissen321741 17.08.2016, 15:47

Deine obrige Aussage stimmt nicht, ich habe keinen unseriösen Aspietest bei RTL2 gemacht

0
Marc8chick 17.08.2016, 20:58
@Ostsee1982

Doch, bitte schreibe zu solchen Themen nichts, wenn du keine Ahnung davon hast. Ich weiß nicht wie es bei anderen Symptomen ist aber bei asperger ist es so, dass es von Psychologen festgestellt wird und die machen das auch mithilfe von Kriterien und ihrer eigenen Erfahrung mit asperger, da ist so ein Test gar nicht so anders. Man kann nicht sagen ab wann man asperger hat. Es wird versucht, Asperger dann auszustellen, wenn es dem Betroffenen etwas nützt.

Ich habe mir mal sein Profil abgesehen und würde sagen, dass es sehr wahrscheinlich ist dass er asperger hat, gerade wenn man es selber hat ist das eigentlich sehr leicht zu erkennen. Und so ein Test soll ja vor allem sagen ob es sich lohnt, so etwas mal überprüfen zu lassen, an seiner Stelle würde ich aber davon ausgehen dass er es hat.

0
Ostsee1982 17.08.2016, 21:15
@Marc8chick

Danke für die Aufklärung! 1. Habe ich selbst die Diagnose wohlgemerkt DIAGNOSE und nicht Verdacht und 2. wird eine Asperger Diagnose nicht von jedem Psychologen gestellt sondern von Fachärzten, Sachverständigen, klinischen Psychologen, Psychotherapeuten etc. die ihren Schwerpunkt auf Autismusspektrumstörungen haben.

Dort wird nicht irgendein Ankreuztest gemacht sondern eine umfangreiche 3-stündige Austestung mittels ADOS + 3 weiteren Verfahren inkl. ausführlicher Anamnese und einem strukturiertem Interview. Weiters wird nicht nur alleinig auf Asperger getestet sondern auch auf Kanner, HFA, atypischer Autismus, ADHS, ADS, schizoide und schizotype Persönlichkeiten da das so eng zusammenhängt das kann kein Internet und kein Laie beurteilen! Von daher solltest du dich vielleicht mal etwas zurückhalten anstatt Unwissen zu unterstellen und selber nicht wissen wie das Testverfahren von statten geht und glaubst du kannst mit einem Profilbesuch feststellen ob jemand an einer Autismusstörung "leidet".

0

Sollte bei einem Arzt ermittelt werden, Selbstdiagnosen sind mit Vorsicht zu genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu einem Psychiater und lasse das überprüfen, ob das überhaupt stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol, guck bei Wikipedia mal die Symptome an, da gibt es Diagnosekriterien, die erfüllt sein müssen. Falls dich das weiter beschäftigt: frag einen Arzt.

Selbst wenn du es hättest, ist das ja nix schlimmes. Such dir einen Beruf mit hohem sozialen Prestige, dann fragt keiner nach, wenn du dich "komisch" verhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wissen321741 16.08.2016, 21:00

Wikipedia habe ich gemacht, alle Symptome stimmen überein

0
murasaki2011 17.08.2016, 07:26

ja, also kannst du dir ziemlich sicher sein, das du bissel anders bist, als die meisten anderen. ist ja nicht schlecht. Die Schulzeit wird zwar nicht so dolle, weil die meisten anderen halt ziemlich dumm sind, aber ein paar Leute sind immer zu finden,die mehr als drei Hirnzellen haben. Vernachlässige deine Schulbildung nicht ,weil andere das vielleicht uncool finden. Bildung bringt dich an die Uni und von da in einen Job, der dir Spaßmacht. Frag deine Eltern mal, ob sie dich vielleicht in einen Verein bringen können, der sich mit Sachen beschäftigt, die dich interessieren. Dort sind dann auch Ältere,mit denen du dich unterhalten kannst. Halte durch man kann sehr gut mit Asperger leben.

0

Geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?