Habe ich erneut Borreliose oder was ist das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum läßt man sich in so einer Situation auch noch impfen?

Ein Teil der aktuellen Beschwerden könnte eine Impfreaktion sein und sollte in wenigen Tagen abklingen.

Ob außerdem noch eine (erneute) Borreliose vorliegt, muß ein Arzt durch Blutproben klären. Wenn in 2 Blutproben im Abstand von mindestens 4 Wochen ein Titeranstieg festgestellt werden kann, besteht Verdacht auf Borreliose.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir von uns niemand sagen! Nicht per Ferndiagnose.. und schon gar nicht als Laien. Geh bitte zum Arzt, er kann dir ggf. eine Überweisung zum Internisten geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?