Habe ich einen TUMOR? (Symptome treffen auf mich zu)

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich muss aus eigener Erfahrung sagen ES MUSS KEIN TUMOR SEIN auch wenn GENAU die GLEICHEN Anzeichen auftreffen. Ich hab vor 3 Monaten hier genau die gleiche Frage gestellt da ich eine Woche lang Kopfschmerzen hatte und genau die gleichen Symptome auf einen Hirntumor hatte. Dann ging ich zum Arzt und es war nur ein leichter Infekt im oberem Bereich der Augenhöhlen. ALSO KEIN GRUND ZUR SORGE ! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt untersuchen lassen !!!!!!

Kopfschmerzen hatte meine Tochter auch, allerdings nur ab und zu Schwindel, erst ein EEG hatte starken Gehirndruck nachgewiesen, danach MRT und Biopsie: PinealoBlastom wurde diagnostiziert. (WHO IV) 98 % tödlich. Nach OP und usw. jetzt wieder OK.: Sie gehört zu den 2 %. :-).

Unbedingt untersuchen lassen !!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chuckstea
26.01.2016, 22:29

verunsichern hilft nie.

0

Das kann 1000 (mindestens!) Ursachen haben, die meisten davon recht harmlos. Nimmst du die Pille? Hast du evtl. Eisenmangel? Ist Migräne bei dir abgeklärt worden? Blutwerte/Blutdruck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gappi99schweihn
10.07.2011, 01:10

was haben kopfschmerzen mit eisenmangel zu tun?

0

du hast Kopfschmerzen und dir ist schwindelig... deswegen glaubst du einen Tumor zu haben?? Ich hatte gestern Bauchweh... trotzdem bezweifle ich, dass ich ein Magengeschwür habe. vllt solltest du bei dem Wetter einfach ein bisschen mehr trinken oder essen oder mehr Sport treiben... könnte nämlich lediglich sein, dass dein kreislauf im keller ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shiverich
10.07.2011, 00:56

DH!

0

geh mal zum röntgen ich hatte einen blutschwamm aber schon seit geburt ist jetzt aber nach 7 jahren behandlung weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du schon eine computertomographie durchführen lassen? wenn du öfters kopfschmerzen hast, würde ich das unbedingt untersuchen. hast du denn starke schmerzen? ist dein blut ok? ich bin mit 18 an einem hirnhauttumor erkrankt der zwar gutartig war, mich aber doch einiges an kraft und vor allem nerven gekostet hat.mir war aber ständig übel und ich hab mich auch übergeben, hatte extreme kopfschmerzen und habe ab und an geschielt. zuden tat mein zentralnervensystem sehr dolle weh und ich war wirklich am ende, psychisch sowie körperlich...

natürlich muss das bei dir nicht der fall sein, aber sicher ist sicher, man sollte lieber alles gründlich untersuchen lassen.

ich wünsche dir, dass alles in ordnung ist und du keine angst haben musst

viele liebe grüsse an dich und alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tumor is doch etwas weit hergegriffen ... wär Dr. House jetzt hier würden dem bestimmt 350 Krankheitsbilder zu den Symptomen Schwindel und Kopfschmerzen einfallen .... besser mal n anderen Arzt aufsuchen, evtl Neurologen und HNO arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht verrückt machen! Ob du einen Tumor hast kann ich dir nicht sagen aber, Kopfschmerzen und Schwindel können auch woandersher kommen.Hast du einen Tinitus? Aufjedenfall zum Artzt gehen! Nicht warten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Tumor kannst du in jedem Alter haben. An deiner Stelle würde ich da dann mal zum Neurologen gehen. Aber vielleicht hast du auch nur Kreislaufprobleme oder Migräne oder du sitzt zu lange vorm PC ;P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streß kann auch Kopfschmerzen auslösen. Wenn sich bei einer Untersuchung keine Erkrankung feststellen läßt. Übrigens...... dann müßten alle Menschen die unter häufigen Kopfschmerzen leiden einen Tumor haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shiverich
10.07.2011, 00:55

Der Rückschluss ist widersinnig.

0

Hallo ich habe auch jeden Tag Kopfschmerzen und mir ist schwindelig.. Aber das wird nichts schlimmes sein ....

Mach dir keine Sorgen ... Besonders da der Arzt gesagt hat das alles o.k. ist...

Ein Tumor kann man in jedem Alter bekommen .. ist leider genauso wie mit Krebs oder andren Krankheiten ...

Wünsche dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Tumor kann man erst in einem CT erkennen, aber das was du beschreibst kann veile Ursachen haben, da muss es net gleich so was schwerwiegendes sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist bestimmt kein tumor. vielleicht hast du migräne oder trinkst einfach nicht genug. geh nochmal zum arzt und beschreibe ihm die symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du ein wenig hypochrondrisch. Vielleicht hast du einfach Probleme mit dem Ohr (Gleichgewichtsorgan).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?