Habe ich einen Tumor :C?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

,...Gehen Sie gleich morgen früh damit zu Ihren Hausarzt und zeigen Sie dem das.

Falls nötig, wird er Sie woanders hin überweisen.

Sie haben, wie Sie schreiben, im Moment keine Schmerzen. Also brauchen Sie mit "nur dieser Schwellung" jetzt auch nicht unnötig die Notaufnahme des Krankenhauses zu blockieren.

Es reicht, wie Sie das beschreiben, wenn Sie morgen zum Arzt gehen - wenn Sie schon solange "gewartet" haben, macht die eine Nacht "den Kohl auch nicht mehr fett", wenn Sie die ebenfalls noch abwarten.

....Ansonsten stimme ich mit MyMytics zu.

Es wäre sinnvoll und angebracht gewesen, gleich zum Beginn, als Sie so starke Schmerzen hatten, zum Arzt zu gehen - und nicht ein halbes Jahr zu warten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jjkillz 12.10.2017, 00:40

Okey danke für die antwort. werde morgen zum arzt gehen^^ LG

1

Wie wäre es denn dann mal mit einem Besuch beim Orthopäden? Der ist für Hüften und Knochen zuständig. Hol dir beim Hausarzt eine Überweisung, damit der einen Bericht bekommt.

Das Geschwollene war wohl ein heftigster Bluterguss, und die Schmerzen, nachdem die so lange angehalten haben, können auch ein angebrochenes Becken zur Folge gehabt haben.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum man nach so einem Sturz, wenn die Schmerzen nicht nachlassen, keinen Arzt aufsucht... . 

Und wenn du die gleiche Stelle wieder erwischt hast, kannst du dir´s ja ausrechnen... . 

Ruf mal morgen beim Hausarzt an, und bestell eine Überweisung zum Orthopäden, und dann rufe gleich diesen an, und mache dort einen Termin und sag, was passiert ist, damit die einschätzen können, wie dringend das ist.

Achso, und einen Tumor hast du sicher nicht, wo soll der herkommen? Tumore wachsen nicht durch Stürze... . 

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jjkillz 11.10.2017, 23:29

Danke für die Antwort^^ Ich werde morgen einfach mal meinen Hausarzt besuchen. Mal gucken wie der es Weis, danke schön! :)

0

Du kannst ganz einfach in die Notaufnahme gehen da behandeln die alles, oder du gehst einfach mal zu einem Allgemeinmediziner. Besser wäre es natürlich gewesen wenn du sofort zum Arzt gegangen wärst denn da kann sich sonst was bilden wenn man es nicht behandelt. Kann natürlich auch was harmloseres sein wie eine Wasserablagerung was ich aber eher ausschließe. Gute Besserung;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MyMytics 11.10.2017, 21:28

Und versuch es bitte bis zu dem Arztbesuch zu kühlen damit es eventuell abschwellt, da durch die Kühlung die Adern sich zusammen ziehen

0
EmmyCurlieSue 11.10.2017, 21:34

Eine Notaufnahme ist für Notfälle da! Weil viele so denken wie du, sitzen echte Notfälle stundenlang dort rum.

2
MyMytics 11.10.2017, 21:37
@EmmyCurlieSue

Natürlich ist sie das, ich meinte es auch eigentlich nur so das sie dahin gehen könnte wenn sie wieder Schmerzen hätte oder es sich verschlimmert. Natürlich geht man nicht einfach so hin und sagt Joa ich bin vor einem halben Jahr die Treppe runter gefallen können sie da was machen. das meinte ich auch gar nicht so, hab mich ein bisschen falsch ausgedrückt tut mir leid. 

1

Und warum gehst du nciht zum Arzt?
Das könnte ein verkapselter Bluterguß sein, muß aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bitte geh jetzt nicht in die Notaufnahme! Die ist für Notfälle, wie der Name schon sagt.

Geh zum Hausarzt, der schickt dich evtl. zum Chirurgen oder Orthopäde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein eingekapselter Bluterguss. Da kann man was machen. Aber Du sollst zum Arzt gehen, deshalb hier kein weiterer Rat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?