Habe ich einen Trauma?

3 Antworten

ICh weiß nicht was ich davon halten soll. Ein 16-jähriger würde nicht alleine im Haus der Eltern leben dazu wärst du schon alleine finanziell nicht in der Lage. Würde die Schule über diesen Umstand bescheid wissen wären schon längst die Ämter eingeschalten worden. Dass das wirklich alles so ist halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Wäre eine Schizophrenie diagnostiziert worden wärst du auch in therapeutischer Behandlung bzw. längst stationär.

Hach Gott, wie ich Antworten ohne Hintergrundwissen hasse...

Ich habe einen ziemlichen Haufen Geld geerbt, von meinem Vater. Alleine mit dieser Menge müsste ich nie zum Arbeiten anfangen.

Aber das will ich nicht. Ich bin etwas reifer, als die meisten 16-jährigen, wenn ich das mal so sagen darf. Drum finde ich es einen ziemlichen Mist, jemandem nach seinem Alter "einzustufen". Mir wurde als Kind beigebracht, wie man bügelt, kocht, sich um seinen kleinen Bruder, sich um's Haus kümmert, wie man Reisen bucht, was man regelmäßig einkaufen sollte, usw. Meine Eltern waren früher auch so gut, wie nie Zuhause.

Mein Vater war auch schizophren. Er WAR in einer Psychiatrie und hat sich persönlich dafür eingesetzt, dass ich diese Hölle nicht durchleben muss. Er hat mit den Schulleitungen gesprochen, verhandelt. Ich sagte doch, ich will es nicht stark detaillieren. Also bitte tut mir den Gefallen und hört auf an irgendetwas rumzumeckern, sondern beantwortet die Frage, oder lasst es bleiben.

0

Ich bin seit Jahren in ambulanter Therapie.

0
@NoNameNoPain

DU darfst diese Antworten gerne hassen damit habe ich kein Problem :) Es geht auch nicht ums erben oder nicht sondern darum das du mit 16 Jahren nicht geschäftsfähig bist und bis zu deinem 18. Lebensjahr das Jugendamt für dich zuständig ist. Das kann man schön reden wie man will aber das sind unumstößliche Tatsachen. Wenn du glaubst mit 16 alles zu können und alles zu wissen kann ich dir mit 32 Jahren sagen - es ist nicht so. Pubertät ist immer von maßloser Überschätzung gepflastert. Viel Glück weiterhin!

0

Wenn du schizo- oder hebephren bist, dann kannst du das am besten den Fachmann, nämolich deinen Psychiaster oder Therapeuten fragen!

Ob das ein Trauma ist, ist schwer zu sagen, aber du musst definitiv zum Psychologen.

Wieso wird meine Stimme nach dem Discobesuch/ bei viel Sprechen heiser?

Hallo, meine Stimme wird immer heiser wenn ich viel und laut rede. Besonders in der Disco ist es so. Am nächsten Tag ist alles weg. Aber woher kommt das, dass meine Stimme schon nach kurzer Zeit heiser wird? Sonst ist es nicht so. Arbeite im Büro und telefoniere viel aber da wird sie nicht heiser.

...zur Frage

Kann man ein Geburtstrauma überwinden? Habe ich eine Chance ein normales Leben zu führen?

Ich habe eine schizotypische Persönlichkeitsstörung, die sich auf Grund eines Geburtstraumas endwickelt hat. Was damals bei der Geburt genau passiert ist, weiß ich natürlich nicht, aber mein Vater gab bei dem Psychologen an, das die Geburt wol recht lang gedauert hat. Einen Tag, ca 24h gesammt von Anfang bis Ende. Die psychische Störung endwickelte sich natürlich erst mit der Zeit obwohl ich schon immer etwas anders war als andere Kinder und auch heute viel anders bin als andere in meinem Alter. Ich bin 25. Nun habe ich gerade in der Pubertät viel erlebt, gerade wegen dieser Verhaltensauffälligkeiten wurde ich nieder gemacht und sehr schlecht behandelt (von meinem Vater und seiner neuen Frau)und war auch in einer Psychiatrie, wo ich aber dann wieder rausgenommen wurde, weil mein Vater meinte, die hätten keine Ahnung. Er wollte mir einreden meine Mutter hätte mich missbraucht, nur um das alleinige Sorgerecht zu erhalten. Ich wurde nichts der gleichen, um das klar zu stellen. In der Psychiatrie in Nürnberg haben sie aber was anderes, nämlich die Schizotypie festgestellt. Ich komme mit mir selber auch ganz gut zurecht, solange man mich in meine verschiedenen Perönlichkeiten schlüpfen lässt, mich also so lässt wie ich bin. Leide aber oft an Depressionen. Seit dem ich wieder in Essen wohne ist das sogar extremer geworden. Aber ich bin nicht in der Lage allein zu leben oder zu arbeiten, weil sich meine Persönlichkeit immer wandelt. Mal bin ich für eine Woche selbstbewusst dann wieder total eingeschüchtert. Das kommt alles durch dieses Trauma, nun würde ich gerne wissen, ob Jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat mit Thraumatherapie und Traumabewältigung. Ist das in so einem schweren Fall wie bei mir überhaupt möglich? Ich komme mit mir selber oft garnicht richtig klar, aber ich habe Angst das wenn ich hier zu einem Psychologen gehe, das ich dann hier bleiben muss, dabei will ich unbedingt zurück nach Nürnberg. Klingt verrückt ich weiß, aber ich fühle mich hier echt nicht wohl, sogar schon bedroht weil ich viele Leute sehe die wie Kriminelle aussehen und echt böse sind. Das sind Zwanggedanken, ich bilde mir warscheinlich viel ein, gehört auch zum Krankheitsbild. Ich kann mich mittler weile verstehen, aber leider habe ich auf mein Verhalten auch keine Linderung oder Lösung parat.

Jetzt sagt mir bitte nicht, ich soll zum Arzt gehen, das will ich gern, aber nicht hier! Das kann ich erst wenn ich in Nürnberg bin. Ich will nur wissen ob es überhaupt möglich ist, das ich jemals ein normaler selbstbewusster Mensch sein kann, oder ob ich in einem Heim oder betreuten Wohnen besser aufgehoben wär. Zur Zeit wohne ich bei meiner Mutter, aber eine große Hilfe ist sie nicht, seit der Scheidung von meinem Vater kann sie selber auch keine Gefühle mehr zeigen oder zulassen. Sie kann mir nicht helfen. Hier fühle ich mich auch nicht sicher.

...zur Frage

Was bedeutet "direkter Kontakt"

Ich recherchiere für eine Hausarbeit zum Thema Viruskrankheiten und die Ansteckungsmöglichkeiten. Immer wieder ist die Rede von "Direktem Kontakt mit dem Erkrankten". Aber was heißt das? Reicht es in einem Zimmer zu sein, miteinander zu sprechen oder muß man sich berühren, küssen, umarmen? Ich bin auf verschiedene Ausführungen gestoßen und bin gespannt was ihr dazu sagt.

...zur Frage

hohe Stimme als junge

Hallo, Ich habe als Junge eine sehr hohe Stimmlage. Vor einigen Wochen habe ich beschlossen meine Stimme zu trainieren, weil diese hohe, unbelastbare Stimme mich sehr beeinträchtigt. Nun schaffe ich es tiefer zu reden, aber sobald ich mit anderen Menschen sprechen rutscht die Stimmlage sofort wieder hoch. Wenn ich alleine spreche ist dies kein Problem. Wie schaffe ich es diese tiefe Stimme zu behalten und richtig anzuwenden?

Über hilfreiche Antworten bin ich sehr dankbar

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit DIS oder MPS zu behandeln, sodass die Betroffenen nur noch "sie selbst" sind?

Ich habe mich aus Interesse ein wenig mit der Dissoziativen Identitätsstörung und der Multiplen Persönlichkeitsstörung befasst. Bei den meisten Betroffenen erscheint diese Krankheit, um sich selbst zu schützen im Falle eines schweren traumatischen Ereignisses.

Ist es möglich diese Menschen auf eine Person zurückzuführen, sodass sie ein geregeltes Leben führen können (ohne Gedächtnislücken etc.)? Wenn ich das richtig verstanden habe, versuchen Therapeuten, dass sich die Betroffenen mit ihren weiteren Persönlichkeiten anfreunden, sie erkennen und akzeptieren.

Ich frage nur aus Interesse und will niemanden mit meiner Frage verletzen!!!

...zur Frage

Ihr Vater verbietet uns, jeglichen Kontakt. Wir sind beide zwanzig. Was soll ich machen?

Hallo

Ich bin seit einem Jahr mit meiner Freundin zusammen und haben uns auch sehr oft gestritten und uns gegenseitig auch schnell verzeit. Die Mutter wusste immer davon, da ihr mei e Freundin alles erzählt hat. Daraufhin hat es der vater mitbekommen und hat mir und ihr jeglichen Kontakt verbietet. Wenn wir kontakt haben muss sie aussziehen. Wir schreiben und wir vermissen uns sehr. Ich wollte auch schon mit dem Vater sprechen, doch er möchte nicht. Wir sind beide 20. ich weiss einfach nicht nehr was ich machen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?