Habe ich einen Tick-Tack-Tick?! ;)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt einen guten Grund, warum moderne Uhren nicht mehr laut ticken.

Es geht also wahrscheinlich nicht nur dir so. Die einfache Gegenfrage wäre: Wer mag es schon, wenn ständig eine Uhr tickt? Klar, kann man sowas nach einer Zeit ausblenden, aber ab und zu hört man doch wieder hin und für mich klingt es absolut logisch, dass das nervt. JEDES immer wiederkehrende Geräusch kann nerven. Ob man jetzt an einer Autobahn wohnt oder die Uhr zu laut tickt. Ich hab nen kleinen Ventilator am PC, der ist super, macht genau die richtige Windstärke und hilft mir durch den ein oder anderen Sommertag, aber er brummt ein wenig. Es gab schon Tage, da hat mich das wahnsinnig gemacht und andere da stört es mich garnicht. Liegt wohl am eigenen Wohlbefinden. Wenn man ein sehr ausgeglichener Mensch oder in ausgeglichener Stimmung ist stört es einen tendenziell weniger, wenn man sehr temperamentvoll und innerlich eher unruhig ist, kann einen sowas zur völligen Verzweiflung treiben.

Ich frage mich eher, wo wohnst du, dass es dort noch so viele tickende Uhren gibt? Ich bin seit Jahren keiner tickenden Uhr mehr begegnet. Oh nein, stimmt nicht, fällt mir gerade ein da war mal so eine Werbegeschenk-Uhr bei uns im Geschäft. Die ist eines Tages runtergeflogen und war leider kaputt - man rätselt noch wie es dazu kam.

Hast du das nur bei tickenden Uhren oder auch bei anderen Geräuschen?
Wie XLucivarX schon schrieb, blendet das Gehirn solche Geräusche üblicherweise irgendwann aus. Wenn es sehr still ist oder so, kann es dann halt passieren, dass so ein Geräusch plötzlich hervortritt.
Wenn du das jedoch immer hast, und ggf. auch bei anderen Geräuschen, kann auch eine Reizfilterschwäche vorliegen.

Einfach jede Analoguhr durch eine Digitaluhr ersetzen, dürfte doch kein Problem sein oder? Und ja das kann mich auch fast um den Verstand bringen, besonders beim Lesen oder wenn ich versuche einzuschlafen.

ich sag ja nicht, dass es ein Problem für mich ist geschweige denn mich psychisch belastet... ich wollte nur wissen, ob ich die einzige bin :D

0
@MayaPapaya89

Naja, da du geschrieben hast, das es dich in den Wahnsinn treibt, hab ich halt gedacht es wäre schon belastend. Vielleicht konzetrierst du dich zu stark darauf, den ein bisschen ungewöhnlich ist das schon, da unser Gehirn gleichbleibende Geräusche normalerweise irgendwann einfach ausschaltet. Wenn man aber mit nichts anderem beschäftigt ist, konzentriert sich das Gehirn vermutlich voll und ganz auf den einzigen herausstechendem Reiz, nämlich TICK-TACK-TICK usw.

0

Jeder hat was, dass ihn aufregt.. da würd ich mir keine sorgen machen!

So geht es wahrscheinlich einigen Leuten. Aber wohl oder übel musste wohl lernen das Ticken zu ignorieren oder ne Weile auszuhalten. Kannste dir ja nicht immer aussuchen. Wenn de zum Beispiel zu Besuch bei der deinem Schwiegereltern bist (ist nur ein Beispiel), kannste ja schlecht sagen, dass se doch bitte die Tick-Tack Uhr abstellen sollen, weil es dich nerve. Vielleicht sind die ja richtige Fans solcher Uhren. Mein Vater hat ne Uhr die zu jeder vollen Stunde mehrere Gongs (abhängig von der Uhrzeit) von sich gibt. Da gewöhnste dich mit der zeit aber dran.

Kapitän-Hook-Syndrom?

Hmm ich hab Peter Pan seit mind. 20 Jahren nicht mehr gesehen, keine Ahnung was du meinst ;)

0

Was möchtest Du wissen?