Habe ich einen stressigen Tag oder geht der noch vergleichsweise?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, ich finde, du machst schon viel. Aber ob das für dich Stress bedeutet, kannst nur du wissen. Es gibt Menschen mit einem hohen Aktionsbedürfnis, für solche ist es gut, sich viel zu beschäftigen.

Allerdings: Wenn du bemerkst, dass du unglücklich wirst oder dich gehetzt fühlst oder unter Druck, dann solltest du etwas ändern.

Es gibt verschiedene Arten von Stress: Ich glaube, man nennt in Eustress, wenn er positiv erlebt wird und uns anspornt. Und Dystress, wenn er für uns schädlich wird. Dieser kann uns ernsthaft krank machen.

Also: Sobal du dich wie in einem Hamsterrad fühlst, mach langsamer und weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stressig ist ansichtssache, aber für mich wäre es viel zu durchgetaktet.. da hat man ja keinen Platz für Spontanität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wäre die Nacht zu kurz, aber ob DU das stressig findest muss du selber wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds auf Dauer zu wenig Schlaf, aber das muss jeder selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du für dich selbst wissen. Ich bin der Meinung, dass man sich z.t. den Stress selbst verursacht.
Fallst du merkst, dass du oft kraftlos, müde, motivationslos, kein Hungergefühl und dergleichen hast, dann würde ich den Tagesablauf anders organisieren/strukturieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist noch ok bei mir sieht es so aus 4:30 Aufstehen und zur Arbeit gehen und ca um 22 Uhr ins Bett gehen das ist stressig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?