Habe ich einen Planeten fotografiert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

in südlicher Richtug sind momentan nachts um 2.00 Uhr zwei Planeten sichtbar: Mars und Saturn. Saturn ist heller und hat weißliches Licht (das wird wohl der auf dem Foto sein, Mars ist auch gut sichtbar, aber schwächer als Saturn und hat rötliches Licht.)

Beide stehen recht nah beieinander: rechts Mars im Skorpion, links Saturn im Schlangenträger.

Jupiter steht im Löwen und istt gegen 21.30 Uhr im Süden zu sehen.

Um 2.00 Uhr ist er auch noch über dem Horizont, steht aber im Westen.

Korrektur: Mars ist im Moment heller als Saturn, dann war's doch wohl dieser.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhotonX
07.05.2016, 14:17

Mars ist auch gut sichtbar, aber schwächer als Saturn

Ich denke, eher anders herum. :)

1

Hm so ein heller Himmelskörper wird wenn schon ein Planet sein oder Sirius. Sirius ist aber um die Zeit nicht mehr am Himmel zusehen, daher denke ich dass es sich um Jupiter handelt.  Beim Mars würde man einen winzigen rotstich erkennen können (möglicherweise kann das Foto diese Qualität nicht wiedergeben, aber dein Auge müsste das erkannt haben). Wann immer du dir unsicher bist- Du kannst dir "Stellarium" runterladen- ein kostenloses Sternenprogramm was wirklich wunderbar ist um zu sehen was für sterne zu sehen sind und zu sehen sein werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quetzalcoatel
07.05.2016, 11:13

obwohl etwas rotstichig ist es könnte also auch Mars sein

0
Kommentar von Dustin981004
07.05.2016, 11:17

Aufjedenfall Danke! das lade ich mir grade runter :)

0
Kommentar von Dustin981004
07.05.2016, 11:18

mit dem auge konnte man nämlich einen rotstich erkennen

0

Wenn du eine lange Brennweite auf deinem Stativ hattest, dann ist es um 100 % Saturn. Man kann ja sogar den ring sehen!!!

MfG AstroMark und einen schönen Tag noch!!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das glaube ich nicht, vor allem nicht ohne weitere Informationen!

Wie lange belichtet? Ohne Stativ würdest du das nicht ohne Verwackelung hinkriegen! Welche Brennweite hat das Objektiv?

Hat sich das Objekt bewegt = vermutlich ein Satellit.

So einfach ist es nicht, einen relativ lichtschwachen Planeten mit "Hausmitteln" zu fotografieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dustin981004
07.05.2016, 10:57

Er war nicht mal wirklich licht schwach erkennbar mit dem bloßen Auge. Deutlich abgehoben in licht und Farbe gegenüber der anderen Sterne. Es hat sich nicht bewegt.

0

Was möchtest Du wissen?