Habe ich einen Knoten im Enddarm?

2 Antworten

Verstopfungen können auf Grundlage falscher Ernährung entstehen bzw. auf der Tatsache basierend, dass du mal etwas anderes gegessen hast, womit dein Körper jetzt nicht klar kommt. Bei einer Verhärtung solltest du dich tatsächlich an deinen Arzt wenden, wobei hier nicht geklärt ist ob diese Verhärtung nicht aus dem Auzuscheidenden stammt (z.B. mögliche Kirschkerne)

Eine Verhärtung ist es definitiv nicht.

0

Quatsch, du kannst definit kein Knoten im Darm haben. Das was du da gespürt hast, war Kot. Und wenn dieser fest ist, fühlt er sich steinhart an. 

An sich normal, allerdings sind drei Wochen Verstopfung nicht normal.

Ziehen im Unterleib wegen Döderlein?

Bei mir wurde letzten Dienstag eine leichte Entzündung mit Scheidenpilz diagnostiziert, außerdem habe ich sogut wie keine Milchsäurebakterien aufgewiesen als sie das Scheidensekret untersuchte (Juckreiz hatte ich einige Monate zuvor schon, hab's aber nicht ernst genommen und bin erst jetzt hingegangen um das mal abzuchecken - dem Schamgefühl sei's gedankt). Daraufhin wurde mir eine Packung Gyno-Pevaryl für zwei Tage sowie Döderlein für sechs Tage verschrieben, dazu eine Lomexin-Creme.

Bis dato ist der Juckreiz weg, die Schwellung ist meines Erachtens auch schon ein bisschen besser geworden. Hatte nach den zwei Zäpfchen vermehrt Ausfluss, aber meine Frauenärztin meinte das sei normal.

Seit ich Döderlein nehme verspüre ich allerdings ein leichtes Ziehen im Unterleib und frage mich, ob das auf die Wirkung der Kapsel hindeutet oder ob da irgendetwas anderes dahinter stecken könnte? Hat da jemand Erfahrung?

Werde mir nochmal einen Termin geben lassen, um sicherzugehen, dass die Anwendung wirklich Wirkung zeigt - trotzdem möchte ich hier mal in die Runde fragen ;)

...zur Frage

Starke Verstopfung ... Was nun? Ins Krankenhaus?

Guten Abend , Ich habe seid 3 Tagen ein Problem undzwar habe ich starke Verstopfung im Stulgang . Ich habe mir 500 ml Wasser mit Natrium getrunken aber hat nichts gebracht gestern und nun habe ich mir Heute Zäpfchen gekauft ( Glycilax für Erwachsene ) . Ich habe 2 Stück schon genommen heute jedoch wenn ich nach 1-2 Stunden auf Toilete gehe läuft das geschmolzene Zäpfchen wie Wasser raus und es wirkt nicht . Es ist immer noch Hart in mein Enddarm .. Das Druck ist da aber es kommt nicht Raus .. Mir wird es ganz schlecht beim drücken auf Toilette und habe das Gefühl als würde ich umkippen und müsste gleich dabei Brechen .

Es schmerzt und Brennt schon so langsam ..

Was kann da denn sein das es einfach nicht rauskommt.. :/

Wenn ich ins Krankenhaus gehe was werden die da machen = Also wie gehen die da vor ? Es bleibt mir nichts übrig ...

...zur Frage

Bezeichnet man sowas als Proktostase?

Ich habe nun schon seit knapp 9Monaten das Problem ohne Hilfsmittel die man in den Hintern steckt (zB Zäpfchen oder Einläufe) einfach keinen Stuhlgang zu haben! Selbst wenn der Stuhl weich ist kommt nichts egal wie sehr ich presse; es entsteht gar kein Gefühl dass sich da was bewegt im Hintern. Vorher hatte ich auch immer extreme Verstopfung wogegen ich Abführmittel nahm. Nach einer Weile wurde es besser mit der Verdauung woraufhin ich die Abführmittel absetzte. Aber egal was ich tue ohne anale Hilfsmittel kann ich nicht kacken:( Schmerzen oder sonstige Symptome habe ich keine. Ich werde jetzt morgen anrufen um einen Termin bei einer Enddarmspezialistin zu vereinbaren. Ich habe jetzt zufällig im Duden das Wort Proktostase gelesen und eigentlich trifft die Erklärung (Kotstauung und Zurückhaltung im Mastdarm) schon ziemlich viel auf mich zu. Im Internet finde ich so gut wie nichts darüber, deshalb wollte ich hier mal nachfragen: Bezeichnet man das als Proktostase wenn man keinen Stuhlgang ohne Hilfsmittel hat aber ansonsten keine weiteren Beschwerden hat? Oder was genau ist Proktostase? Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Harte Kugel an Samenstrang?

Moin

Also ich hab seit längerer Zeit eine Kugel am Samenstrang bzw. einen großen Knoten der auch schmerzt. Ich war bereits beim Hausarzt, beim Chirgurg (wegen Verdacht auf Leistenbruch) und ein Urologen - keiner konnte mir eine Antwort geben. Kein Leistenbruch, Kein Hodenkrebs, keine sperma oder Hydrocele, keine Nebenhidenentzündung, nichts. Ultraschall wurde auch gemacht und alles war gut, sogar meine Nieren wurden gescannt. Bei jedem einzelnen Zeitpunkt war genau dieser Knoten kaum zu spüren, denn irgendwie nur wenn ich lange liege wird das wirklich zur riesigen Kugel, fast so groß wie der rechte Hoden an sich. Eine Varikozele wurde übrigens auch ausgeschlossen. Ich hab dem Urologen gesagt wo sich diese Kugel bildet und er meinte das ist der Samenstrang - "es ist normal das es dort hart ist". Jetzt sitze ich hier, fast 1 Monat später mit einer riesigen harten Kugel + noch kleinere hatte Schwellungen daneben die auch hart sind. Es kann ja nicht sein, dass alles gut ist und ich trotzdem wirklich riesige harte Knoten neben dem rechten Hoden habe, die auch noch wirklich schmerzen. Sie lassen sich auch teilweise bewegen und sitzen nicht direkt am Hoden.

Jetzt ist die Frage: Was soll ich machen? Wenn ich noch mal zum Hausarzt gehe lacht er mich aus und ich wette der Knoten ist auch wieder genau dann weg. Aber Ultraschall ist ja eigentlich zu 100% Sicher und das sind ja auch alles Experten also wie kann es sein, dass schmerzen und eine riesige Schwellung einfach nichts sind?

Achja und tut mir leid für die Rechtschreib- und Grammatikfehler. Hab das grade um 1 Uhr Morgens mit dem Habdy geschrieben weil ich nicht schlafen kann hahah

...zur Frage

Enddarm säuber aber wie?

Hey!

Ich bin männlich und 14 Jahre alt. Ich befriedige mich gerne mal anal nur ist es nervig wenn man den Dreck dann an den Fingern oder halt in meinem Fall am Kondom um eine Karotte (hatte keine Lust mir ein Sextoy zu bestellen und eine Karotte is billiger als ein Plug oder ein Dildo. Und solange ein Kondom drum ist ist ja sowieso alles gut :D) hängen hat. Gibt es eine Möglichkeit wie ich meinen Enddarm so reinigen kann damit er wenn möglich vollkommen sauber ist für die halbe Stunde in der ich mich dann befriedige?

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Chancen für enddarmkrebs?

Hallo !

Vor einigen Tagen hat mir mein 59 Jahre alter Opa erzählt , dass er enddarmkrebs hat . Allerdings ist er sehr verschlossen und will keine Infos geben . Mein Vater hat erzählt , dass sie eigentlich nur eine Bestrahlung machen wollten , doch jetzt kam eine not op und bald bekommt er eine chemo . Danach muss noch mal eine op gemacht werden und es gibt Bestrahlung .

Ich frage mich : wie sind die Chancen bei enddarmkrebs ? Ich weiß dass es auch davon abhängt wie groß der Krebs ist und wann er erkannt wurde , aber so aus der Erfahrung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?