Habe ich einen Hodenhochstand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus Jackson109,

Nein, unfruchtbar bist du auf keinen Fall. :)

Das, was du hier beschreibst, ist auch kein Hodenhochstand - ein Hodenhochstand würde bedeuten, dass dein Hoden dauerhaft nicht im Hodensack wäre bzw. sich nicht vollständig vom Bauch in den Hodensack abgesenkt hat. :o

Was du hier beschreibst, ist ein sogenannter Gleithoden, wo dein Hoden frei beweglich vom Hodensack in den Bauchraum ist - bei dir allerdings dauerhaft im Bauchraum, wobei du ihn ja frei in den Hodensack bewegen kannst. :)

Deinen Eltern musst du davon überhaupt nichts sagen - und sie erfahren davon auch nichts, wenn du einen Arzt aufsuchst; der Arzt hat nämlich Schweigepflicht, weswegen deine Eltern also erstmal total wegfallen... alles, was du dazu brauchst, wäre deine Krankenkassenkarte. 🙈

Ich würde dir daher auf jeden Fall raten, einen Urologen aufzusuchen - so ein Gleithoden ist prinzipiell erstmal nichts Akutes oder dringend Behandlungsbedürftiges, aber aufgrund der Lage im Bauchraum könnte das dazu führen, dass der Hoden nicht vernünftig Samenzellen produzieren kann.

Deine sonstige körperliche Entwicklung und auch die Größe des Hodens ist völlig im Normalbereich, weswegen du dir keine Sorgen machen brauchst :)

Hast du denn deine Krankenkassenkarte? Wenn ja, geh einfach alleine zu einem Arzt :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jackson109 29.11.2016, 07:43

Vielen Dank für die Antwort ;)

0

Hallo Jackson109,

du bist auf einen Fall unfruchtbar. Allein schon, weil du einen zweiten Hoden hast, der sich normal im Hodensack befindet. Da du deinen Hoden nach unten ziehen kannst, ist es außerdem kein Hodenhochstand, sondern ein Pendelhoden.

Mich wundert, dass das jetzt erst auffällt. Normalerweise wird sowas bei so ziemlich jeder U- und J-Untersuchung überprüft. Du solltest damit vielleicht tatsächlich mal zum Arzt, weil es für den Hoden nicht gut ist, wenn er sich die ganze Zeit im Körper befindet, wo die Temperatur höher ist, als im Hodensack.

Außerdem hat dieser Hoden ein erhöhtes Krebsrisiko, was dich jetzt aber nicht panisch werden lassen sollte, weil das Risiko immer noch sehr gering ist. Dennoch sollte man schauen, was sich da machen lässt.

Wie viel kleiner ist der versteckte Hoden denn? Und bist du ansonsten normal entwickelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jackson109 28.11.2016, 17:38

Also der kleinere hoden ist so 3/4 vom normalen hoden. Was meinst du mit Normal entwickelt?

0
Gunther97 28.11.2016, 17:40
@Jackson109

3/4 ist nicht viel kleiner. Hoden sind meistens leicht unterschiedlich groß. Das ist immer noch komplett normal.

Ich meinte, ob ansonsten alles stimmt. Wenn dein Penis normalgroß ist oder du Anzeichen von der Pubertät hast, heißt das, dass du einen normalen Hormonlevel hast.

1
Jackson109 28.11.2016, 17:42
@Gunther97

Habe blonde schamhaare die langsam dunkel werden. Stimmbruch noch nicht und penis so 9-10 cm. Also ich  glaube alles normal

0
Gunther97 28.11.2016, 17:49
@Jackson109

Das ist ganz normal und alters entsprechend. Du musst dir also keine Sorgen machen, unfruchtbar zu sein oder irgendwas. Aber der Hoden muss runter, sonst ist das nicht gut für die Gesundheit, also solltest du damit zum Arzt.

1
Jackson109 28.11.2016, 17:56
@Gunther97

Vielen vielen dank an dich. Hast mir sehr geholfen. Aber wie genau sag ich das jetzt meinen Eltern :/

0
Gunther97 28.11.2016, 18:07
@Jackson109

Die hilfreichste Antwort, kannst du erst nach einigen Stunden oder Tagen auswählen.

Deinen Eltern würde ich das einfach sagen. Es ist eigentlich überhaupt nichts Peinliches. Einfach sagen, wie du ihnen alles Andere auch erzählst. So schlimm ist das wirklich nicht, versprochen. ;-)

1

....du  mußt das deinen Eltern unbedingt sagen u. dann zum Arzt gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?