HABE ICH EINEN GEIST BEIMIR IM HAUS?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, ich beschäftige mich schon seit 19 Jahren mit Geistern und paranormalen Ereignissen. Ich hoffe ich kann dir helfen. Was du beschreibst ist meines erachtens nach nicht rational erkläbar. Aber rational kommt dir wahrseinlich im moment garnicht in den Sinn bei diesen Geschehnissen. Das klingt nicht wirklich nach einem Geist denn die tun einem nichts an. Es klingt viel mehr nach dem was man als Dämon bezeichet. So blöd sich das auch anhören mag. Falls du meine hilfe annehmen willst schick mir eine Freundschaftsanfrage dann kann ich dir genauer helfen. Brauche dazu noch ein paar Details.

liebe Grüße Razi

Das ganze ist bei euch jetzt zum ersten Mal passiert oder gab's da vorher auch schon Anzeichen bzw. Sachen, die euch komisch vorgekommen sind?

An deiner Stelle würde ich jemanden aufzusuchen, der sich mit paranormalen Dingen beschäftigt und übersinnliches herbeischwören kann. Ich denke nicht, dass es was bringt da irgendwelche logischen Erklärungen zu ergründen.

Es gibt Dinge die wir oft schwer erklären können. Aber es gibt auch Seelen die nicht ins Licht gehen. Es könnte schon mit dem Selbstmord in der Garage zu tun haben. Hol dir Hilfe von jemanden der Seelen ins Licht schicken kann.-------

Hier kurz ein erlebnis einer bekannten von mir.

Sie zog in eine neue Wohnung und übernahm einen Sessel vom Vormieter der verstorben ist. Und immer wenn sie in diesem Sessel saß wurde sie sehr müde. Egal bei welcher Tageszeit. Sie hat dann auch jemanden geholt der Seelen ins Licht schickte und seitdem ist die Müdigkeit weg. Den sessel hat sie immer noch. Vielleicht hilft dir das ja weiter. denn es gibt Dinge zwischen Himmel und Ertde die wir mit unserem Verstand nicht verstehen können. Alles Liebe Brighet

Hi Icewind,

wenn sie einem Schmerzen zufügen, dann ist die Akzeptanz, sie im Haus zu haben vorbei! Die meisten wollen einem nichts, aber in Deinem Fall sieht es anders aus.

Es muss sich nicht zwangsläufig um die verstorbene Person handeln, dort wo sich jemand umgebracht hat, wird negative Energie zurückgelassen oder war vorher schon da und davon werden Dämonen/böse Geister/Schattenwesen angezogen.

Glaube Deinem Sohn, Kinder / Jugendliche können Wesen besser wahrnehmen, als wir Erwachsene. Zu Deiner Beruhigung: Auch wenn Du sie nicht siehst, so vertraue Deinem Instinkt, Deinem 1.Gefühl. Fühlst Du Dich plötzlich bedroht, dann nimm dieses Gefühl unbedingt ernst, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist ein negatives Wesen in Deiner Nähe.

Schützen könnt Ihr Euch, indem man sich vorstellt, ein Kraftfeld wird einen umgeben, durch das nichts Böses oder Dämon an einen herankommen kann, dieses Kraftfeld visualisierst Du sogut wie möglich (Vorstellungskraft). So etwas funktioniert wirklich, man sollte es aber vor dem Ernstfall hin & wieder einmal üben.

Sollte Dir noch einmal etwas passieren und Du kannst Dich nicht bewegen - Deine Gedanken & Vorstellungskraft hast Du noch - denke dann an das Schutzfeld und wenn Du magst rufe Deine Schutzengel um Hilfe herbei - jeder von uns hat mindestens einen, sie werden kommen und Dir beistehen.

Sollte die Aktivität zunehmen, dann rate ich Dir dringend ein Medium oder Schamanen vorbeikommen zu lassen, der Deine Wohnung mit weißem Salbei ausräuchert und Salz verstreut. Von eigenen Aktionen rate ich Dir in diesem Fall ausdrücklich ab.

Mit unserer Gedankenkraft können wir mehr ausrichten, als wir für möglich halten. Ich wünsche Euch alles Gute.

LG Slide

Hast vielleicht einfach nur schlecht geträumt und der Traum kam dir zu real vor ?

Das ist alles logisch erklärbar, keine Sorge.

Na dann mal los...

1

Das ist ein Irdischer Geist,leider sind das die schlimsten GEISTER was es gibt. mfg

Was möchtest Du wissen?