Habe ich einen Gehirntumor (Augen)?

9 Antworten

Bei einem Symptom, wie Du es hier schilderst, schrillen bei allen Augenärzten die Alarmglocken. Eine solche Störung kann ein Erstsymptom für eine ganze Reihe dramatischer Krankheiten sein - von Multipler Sklerose bis wirklich zum Hirntumor - und deshalb wird der Reihe nach alles ausgeschlossen, was dafür verantwortlich sein kann.

Zunächst wird das Auge selbst untersucht. Trübungen im Glaskörper? Ablösung der Netzhaut? Probleme mit der Linse, der Durchblutung, dem Sehnervenkopf? Das wird alles der Reihe nach durchgecheckt. Nichts davon wurde bei Dir gefunden. Deshalb geht es nun weiter damit, daß man hinter die Augen guckt. Der Sehnerv läuft ja direkt ins Gehirn hinein über die Sehnervenkreuzung. Und das alles kann man richtig schön im MRT sehen und nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Ein Tumor würde dabei auch entdeckt oder eine Einblutung oder eine Entzündung am Sehnerv oder eine andere Störung der Sehbahn.

Mach Dir erst mal keine Sorgen. Tumore, die auf die beschriebene Weise das Sehen beeinträchtigen, sind recht selten. Wahrscheinlich hast Du keinen. Und Deine Docs tun offenbar das Richtige in der richtigen Reihenfolge. Wenn sich nach Abschluß aller Untersuchungen gar nichts zeigt, kannst Du Dich entspannt zurücklehnen. Dann hat Dein Auge oder irgendeines seiner anhängenden Systeme einfach mal gezickt und keiner weiß warum. Das kommt häufig vor. Du weißt dann jedenfalls, daß Du keine der schlimmen Krankheiten hast, die Du hättest haben können und das ist ja schon mal was ziemlich Gutes, nicht wahr? Gruß, q.

Meine Mama, die AllgemeinMedizinerin ist, hat mir jetzt folgendes gesagt: Erstens MUSS man einfach mal auf die Tests warten und 2 gibt es noch viele andere Dinge, die das ausgelöst haben, wie z.B. eine Vorrinde (oder so ähnlich), die gezerrt ist oder einfach was mit der nicht stimmt...das müsste man dann im schlimmsten Fall operieren.... aber aauch ein Tumor kann man heutzutage nicht mal so schlecht behandeln... kommt natürlich drauf an..

viel glück!

Auch ein Schlaganfall kann den Muskel im Auge beeinflussen und so für falsche Scharfstellung sorgen. Du bist mit den Ärzten schon gut bedient, toi toi toi...

Vielleich ist ja alles was ganz harmloses und es legt sich wieder ...

Gehirntumor testen lassen?

Seit monaten bin ich ständig müde, bin antriebslos, habe ofters Magenschmerzen.
Ab da fing auch mein rechtes auge an zuzucken(ich kann es nicht kontrollieren) . Jetzt wollt ich fragen ob ich mich beim arzt kontrollieren soll , ob ich vllt ein Tumor habe, weil ich im internet gelesen habe dass genau die gleichen Symptome beim hirntumor auftreten. Muss ich für den test wenn ich es machen möchte Geld bezahlen?

...zur Frage

Viele kleine Narben an der Netzhaut(beide Augen)?

Hallo,

ich bin heute aufgrund seltsamer Beschwerden zum Augenarzt gegangen. Ich sehe seit 2-3 Monaten sowas wie Ringe oder Kreise vor meinen Augen, vorallem wenn ich sie anspanne/nach oben oder zur Seite gucke. Sie sehen ungefähr so aus wie die Kreise die auftauchen wenn man auf das Auge drückt(es taucht dann immer auf dem anderem auf.) Es stört mich zwar nicht allzu sehr und es schränkt mich nicht ein, aber ich war neugierig ob das normal ist oder nicht.

Ich habe Tropfen zur Erweiterung der Pupillen bekommen und die Ärztin hat sich meine Netzhaut angeguckt. Sie meinte ich hätte auf beide Augen viele kleine Narben. Ich habe sie nach Ursache der Narben und nach Ursache meiner Symtome gefragt, dennoch wusste sie nicht weiter. Sie hat gesagt ich soll zur Augenklinik gehen. Jetzt habe ich total Angst. Ich werde noch zur Augenklinik gehen aber bis dahin werde ich hier noch ausrasten. (Ja, ich bin Hypochonder.) Was könnte das sein? Könnte es daran liegen, dass ich seit paar Jahren in einer Schimmelwohnung lebe?

...zur Frage

Verändern Antibiotika den Urintest positiv?

Am Samstag war ich im Krankenhaus weil ich Fusseln und Blut im Urin vermutete. Die Ärztin meinte ich habe einen Harnwegsinfekt und verschrieb mir antibiotika. Schmerzen beim Urin lassen habe ich übrigens nie gehabt. Heute habe ich einen Urintest gemacht weil ich die letzten tage immer noch so weißes zeug im urin sah. Bei blut Protein und Leukozyten war der test ins positive verfärbt. Ich mach mir nun echt sorgen. Das letzte antibiotika nehme ich morgen früh. Kann es sein das der test so ausgefallen ist wegen der Tabletten oder sind meine Werte ernst zu nehmen. Zum hausarzt kann ich nicht weil mich hier wegen aufnahmestopp keiner annimmt ( bin zugezogen) also wenn nur krankenhaus.

...zur Frage

Besteht die Möglichkeit trotz negativen Test Schwanger zu sein?

Ich bin heute 3 Tage vor Ausbleiben meiner mens und habe heut morgen einen Test gemacht der negativ war,habe aber sehr sensible und geschwollene Brüste und habe ab und zu so ein stechen im Unterleib ,außerdem ist mir morgens ganz leicht übel ,muss oft Wasser lassen und bin sehr müde......ist es vllt zu früh? Oder kann es sein das ich trotz negativen Test schwanger bin?

...zur Frage

Komischr Sehstörung wenn ich vom hellen ins dunkle komme?!

hi an alle :) kennt das jrmand von euch ?? - wenn ich vom hellen ins dunkele komme und dann die augen zupetzte un wieder aufmache..läuft wie so ein lichtfilm am rand des blickfelds vorbei..weiss gar nicht wie ichs so recht beschreiben soll?! kann mich nicht erinnern ich das frueher hatte!! mhhh haengt das vll damit zusammen die augen sich erst mal an die dunkelheit gewöhnen müssen oder so ? an den augen habe ich nichts..da ich erst vor kurzem in einer augenklinik untersucht wurde da ich ein flimmerskotom hatte.hat sich rausgestellt ich anscheinend migräne mit aura habe :/ freue mich über antworten !

...zur Frage

Lichtkränze in den Augen

Seit einiger Zeit habe ich in beiden Augen minutenlange Störungen durch eine Art von Strahlenkranz der mich sehr beunruhigt. Ich habe nämlich mit den Augen seit ich denken kann eine Menge Probleme gehabt. Ich war stark kurzsichtig und durch die hohe Kurzsichtigkeit ist im rechten Auge eine Art von Makuladegenerierung entstanden. Dann habe ich die graue Star Op gemacht und damit wurde die Kurzsichtigkeit zum Grossteil behoben , Danach kam ein sekundärer grauer Star und die Augen wurden gelasert. Bei der Operation vom grauen Star hat der Augenarzt aber keine künstliche Linse eingesetzt, weil er sagte, das plus und minus bei mir sich ausgleichen würden. Ich war wegen diesem Strahlenkranz bereits in der Augenambulanz, wo man mir sagte, es hänge mit dem Halswirbel zusammen, die Netzhaut sei ok. Aber mein Hausarzt glaubt nicht an diese Diagnose, und ratet mir eine meue Untersuchung dr Augen machen zu lassen. Für mich sind diese Untersuchungen immer eine Qual, weiß jemand was über diese Art Sehstörung? Wäre Euch sehr dankbar !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?