Habe ich einen Fehler mit Bittersalz gemacht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man soll es vor allem deswegen morgens einnehmen, damit die Wirkung nicht über Nacht kommt und man aus dem Bett rauskommt. Bittersalz kann sehr durchschlagend wirken... 

Sieh zu, dass du viel trinkst, das Zeug wirkt ja, indem es reichlich Flüssigkeit beindet. 

Und aller-aller-allerhöchsten kurzfristig anwenden. Das Zeug ist nicht ohne und ganz sicher kein besonders bekömmliches Abführmittel. Da gibt es sehr viel verträglichere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Raaayaaa.

Früh sollst du es deshalb nehmen, damit es über den Tag wirkt, dich nicht in der Nacht aufjagt.

Das BS. wird dir schon helfen - dann leider aber über Nacht, die du auf Klöle verbringen darfst.

Trink schon mal reichlich Leitungswasser und richte dich gemütlich ein, denn es wird dich schlagartig erwischen - ich kenn es von eigener Einnahme so.

Wirkte bei mir binnen 30 min. auf nüchternen Magen während du jetzt leider warten mußt, denn dein Darm ist vorerst mit dem Gegessenen beschäftigt ehe er sich mit dem BS. befassen muss, wenn es dort ankommt.

Bitte tu ihm das nicht mehr an sondern gib ihm einfach mehr Zeit zur Verdauung der reichlichen und kalorienreichen Feiertagsgerichte, trinke also reichlich und mach ein wenig Sport, wobei ein schneller Spaziergang von 10 min. schon helfen kann.

LG und gute Besserung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg vom Bittersalz!

Ballaststoffe

Flohsamen

Mineralwasser

Spaziergang

ist bekömmlicher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannesRe
02.01.2016, 18:31

warum nicht bittersalz?

0

Was möchtest Du wissen?