Habe ich einen anspruch auf schüler-bafög?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schülerbafög für die allgemeinbildende Schule wird nur in bestimmten Ausnahmefällen gezahlt.

Lies selber,

http://www.mystipendium.de/bafoeg/schueler-bafoeg

oder

http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schueler-bafoeg.html

Wahrscheinlich wirst du die Bedingungen nicht erfüllen.

Achte auf die Feinheiten, du musst nicht nur eine eigene Wohnung haben, auch darf eine geeignete Schule nicht in der Nähe des Wohnortes der Eltern sein.

Was soll der Quatsch? Der Staat finanziert nicht fast jedem 16jährigen den Auszug, das müssen schon die Eltern machen.

Es sind die Eltern, die bis zu Abschuß einer (Berufs-)ausbildung zum Unterhalt verpflichtet. Ggfs. gibt es Zuschüsse vom Staat, wenn eben die Bedingungen erfüllt sind und die Eltern nicht leistungsfähig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst Du vom Elternhaus eine entsprechende Schule in angemessener Zeit ereichen? Dann ist ein Auszug aus dem Elternhaus bei Deiner Schulform aus Sicht der Bafög-Richtlinien nicht notwendig & wird nicht gefördert.

Ob Du ausziehen willst oder ob es familiäre Gründe gibt, spielt bei Bafög keine Rolle.

Die weiteren Ausnahmen wurden Dir genannt: eigene Kinder oder bereits verheiratet.

Fazit: Dir steht in Deiner Situation kein Bafög zu, solange es in der Nähe des Elternhaus eine entsprechende Schule für Dich gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Eltern genug verdienen und dir deinen Unterhalt zahlen können kannst du BAföG vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zininaalona
09.02.2017, 16:03

wie gesagt eine selbständige mutter verdient nicht besonders viel...

0
Kommentar von Thereddot
09.02.2017, 16:05

ich würde trotzdem einen Antrag stellen und auch das Einkommen der Mutter mitgeben

2

Was möchtest Du wissen?