Habe ich eine Vorhaut verängung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus hilftmir321,

Ja, das ist eine Verengung - ist aber in deinem Alter nicht wirklich schlimm :)

Eine Vorhautverengung ist bei jedem Jungen angeboren und in der Entwicklung erstmal völlig normal; normalerweise löst sich das von alleine bis ungefähr zum 13. oder 14. Lebensjahr.
Bei dir hat sich das noch nicht gelöst - das ist aber halb so wild, da bei dir die Chance noch sehr groß ist, dass sich das von alleine lösen wird. :3

Eine dringende Behandlung ist daher bei dir nicht notwendig, weil es sich nichtmal um eine Krankheit handelt - mach dir daher keinen Stress erstmal :)

Du kannst problemlos bei dem Problem einfach ein bisschen nachhelfen, indem du die Vorhaut regelmäßig zurückziehst - sie dehnt sich dabei und wird weit genug, dass du sie hinter die Eichel schieben kannst :o

Dabei machst du eigentlich nix anderes, als die natürliche Ablösung zu unterstützen, was ich daher persönlich auch am Besten finde :)

Schau mal hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#answer-161930294

Auch eine Kortisonsalbe wäre theoretisch als Behandlungsoption möglich (gibts rezeptfrei in der Apotheke) - irgendeine andere Behandlung ist nicht notwendig, mach dir keine Sorge. :3

Gerade eine OP ist immer das letzte Mittel und hat im Falle einer Beschneidung auch derart viele Nachteile, dass man es nur in schweren Ausnahmefällen wählt :o

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich in eine Wanne mit warmen Wasser und übe vorsichtig, somit weitest du sie Stück für Stück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Vorhaut nicht problemlos und ohne Schmerzen soweit zurück schieben kannst, dass deine Eichel unbedeckt ist, hast du eine Phimose (Vorhautverengung). Wie schwer diese ist, richtet sich danach, ob du deine Vorhaut nur im steifen Zustand nicht zurück bekommst (so ist es bei den meisten Jungs mit einer Verengung) oder ob du sie auch nicht zurück machen kannst, wenn dein Penis schlaff ist.

Kannst du deine Vorhaut nur im steifen Zustand deines Gliedes nicht zurück ziehen, dann hast du eine leichte Phimose und die könntest du durch Dehnungen beseitigen. Wie das machbar ist, findest du im Internet oder ich kann dir weiterhelfen.

Wenn sich aber deine Vorhaut auch im schlaffen Zustand nicht zurück schieben lässt, dann könntest du tatsächlich eine totale Verengung haben und in diesem Fall würden Dehnungen nicht viel bringen. Da solltest du dir ärztliche Hilfe holen. Das kann ein Urologe oder auch ein Dermatologe (Hautarzt) sein. Ein Problem ist das aber nicht, denn Ärzte sind dafür da, um zu helfen und ein Facharzt kann dir nach Feststellung der Schwere deiner Phimose am besten raten was zu tun ist, um dir zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
23.11.2016, 22:28

Wenn sich aber deine Vorhaut auch im schlaffen Zustand nicht zurück schieben lässt, dann könntest du tatsächlich eine totale Verengung haben und in diesem Fall würden Dehnungen nicht viel bringen

Das ist falsch - sowohl Studien zu diesem Thema als auch Erfahrungen von Betroffenen sagen etwas völlig anderes.

Eine Dehntherapie ist selbstverständlich auch bei absoluten Phimosen möglich.

1

Meinem Sohn habe ich so geholfen:

Im warmem Badewasser vorsichtig vor- und zurückschieben.

Er war da aber wesentlich jünger- 6 Jahre war er da alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?