habe ich eine Tragusblase oder wildes Fleisch? Was soll ich tun?

seht ihr diese kleine weiß/rosa blase am stichkanal ? - (Piercing, Ohr, EntzÜndung)

3 Antworten

Hallöchen,

schaut eher nach Wildfleich aus. Sorry du aber du hättest schon vor 2 Monaten zu deinem Piercer gehn und das anschauen lassen. Schmuckwechsel erst wenns vollkommen verheilt ist und keine Probleme mehr macht. Abgesehndavon sprüht man das desinfektionsmittel nicht einfach so auf sondern reinigt den Stichkanal GRÜNDLICH mit HIlfe eines zB Taschentuchs.

lg

Was ist denn eine "Tragusblase"? Hab ich noch nie gehört...

Für mich sieht das nach Wildfleisch aus. Das ist für Knorpelpiercings nichts Ungewöhnliches und nichts Schlimmes, da behandelbar.

2 mal täglich mit einem der folgenden Mittel (nie mit mehreren!) behandeln: Teebaumöl, Betaisodonalösung oder Wasserstoffperoxid (3%ig). Immer nur lokal begrenzt, beispielsweise mit einem Wattestäbchen auftragen und dem ganzen 2-3 Wochen Zeit geben. Wenn es nicht verschwindet, das andere Mittel versuchen...

Wenn es funktioniert, solange behandeln, bis es ganz weg ist, wenn auch nur ein kleiner Rest bleibt, ist das Risiko, dass es wiederkommt, ziemlich hoch...

und woher bekomme ich teebaumöl o: ?

0

hatte ich vor kurzem auch noch, frag in der drogerie oder apotheke nach "Merfen" undzwar flüssig, es ist ein kleines fläschchen und es kostet ca. 10 euro. am anfang brennt es ein wenig und 2-4 mal am tag draufsprühen ;) dauert etwa 1-2 wochen... und beim weisen zeug wo rauskommt, das musst du rausdrücken, auch wenn es sehr schmerzhaft ist und vielleicht blutet es auch aber es hilft!

Nur so zur info: mein piercer hat mir merfen empfohlen und es hat gewirkt!

Bild von Merfen: http://www.consumer-health.ch/de/products/merfen.html

Wie heilt mein Tragus schnell?

Habe letztes Jahr im Mai mein Tragus stechen lassen. Jedoch habe ich seit 3 Wochen eine Art "Blase" oder auch Wildfleisch an meinem Ohr.

...zur Frage

Brauche DRINGENDE Hilfe beim wildfleischwuchs und einer leichten entzündung vom Tragus Piercing!

Hey :) ich hab ein riesen Problem mit meinem Tragus Piercing!! Ich hab mir das Piercing November 2012 stechen lassen und jetzt hat es sich vor ca. zwei Monaten entzündet. Ich hab dann ca einen Monat Tyrosurgel drauf gemacht aber sehr unregelmäßig und ich hab auch immer auf der Seite wo es ist geschlafen. Jetzt war ich beim Arzt doch der hat mir nicht wirklich geholfen und wurde frech und meinte es wäre Selbstverstümmelung also war ich zu einem neuen Piercer. Die Piercerin meinte es wäre ein bisschen Wildfleisch gewachsen und ich muss jetzt zwei mal am Tag auf jeden fall das Tyrosurgel benutzten. Jetzt hab ich Angst das es mehr wird weil auch eine leichte Entzündung drinnen ist. Könnt ihr mir vlt helfen?? Hatte jemand schon mal die selbe Situation und könnt ihr mir auch mittel sagen die sehr gut helfen die gegen das Wildfleisch helfen und gegen die leichte Entzündung?? lg :)

...zur Frage

Habe mir ein tragus schießen lassen?

Hab jetzt Angst das irgendwas passieren kann.
Gefährlich?

...zur Frage

Tragus/Helix Piercing stechen lassen?

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt und habe aktuell an jedem Ohr 2 Lobes (normale Ohrlöcher). Rechts heilen die bei mir super, links hatte ich ein paar Probleme. Mir gefallen schon lange ein Helix und ein Tragus. Ich würde den dann rechts stechen lassen, natürlich beim Piercer. Meine Eltern würden es denke ich erlauben, wenn ich es selbst zahle. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem Stechen. Aber das ist ja ein Picks und dann vorbei. Viel mehr Angst habe ich vor dem Abheilorozess. Wie gut verheilt so ein knorpelpiercing in der Regel? Wie lange dauert das? Und was findet ihr besser auszuhalten, Tragus oder Helix? Welche Komplikationen können trotz guter Pflege etc. auftreten? Empfehlt ihr beim Helix einen Ring als erststecker? Wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Danke Lg

...zur Frage

Tragus nach Piercingwechsel entzündet?!

Hallo, hab vorgestern mein Tragus piercing gewechselt, leider hat es etwas länger gedauert bis ich die Klemmkugel endlich aufbekommen habe.. mein tragus tat den ganzen Tag noch weh und bis heute ist der Schmerz nicht weg...obwohl ich wieder meinen alten piercing (ohne kugel, damit ich nicht noichmal so lange da rumfuchteln muss) reingemacht habe.. also, warum ist das jetzt plötztlich so empfindlich und sogar entzündet?

...zur Frage

Dauernd Blasen am Helix?

Hallöchen, ich habe seit Februar mein Helix (es wurde gestochen) und seit dem habe ich andauernd Eiterblasen neben dem Stichkanal. Ich behandle es dann immer mit Teebaumöl oder Meersalz und dann verschwindet die Blase meistens auch aber nun zu meiner Frage: Wie pflege ich mein Piercing damit es erst gar nicht mehr zu dieser Blase kommt? Wenn ich Teebaumöl oder Meersalz zu oft benutze trocknet das die Haut an meinem Ohr aus und sie fängt an sich zu schälen. (habe einen normalen Stecker und würde gerne mal auf einen Ring umsteigen wenn ich mein Problem in den Griff bekomme.) Ich würde mich über Hilfe freuen, schonmal vielen Dank :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?