Habe ich eine Tic-Störung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tics bzw. Zuckungen sind häufig Symptome eines Magnesiummangels - dazu würde auch die ADS/ADHS Symptomatik passen - diese ist nämlich den Magnesiummangel-Symptomen sehr ähnlich. Schau dazu auch mal in meine Antwort auf der folgenden Seite.

https://www.gutefrage.net/frage/ritalin-auf-leerem-magen#answer117029160

18

Vielen Dank für deine Antwort, ich werde mich auch diesbezüglich mal schlau machen. Ob ein Mangel an z.B. Mangesium bei mir vorliegt hätte doch eigentlich bei einer Blutabnahme, die ich natürlich wie andere Untersuchungen vor meiner ADS Diagnose gemacht habe, rauskommen müssen? Oder sieht man das nicht an einer Blutabnahme? Laut meiner Psychiaterin sei bei der Blutabnahme alles in Ordnung gewesen.

1
59
@Julo08

Magnesiummangel lässt sich durch ein Blutbild leider nur schwer diagnostizieren. Ein Magnesiummangel kann bereits vorliegen, wenn im Blutbild noch normale Werte angezeigt werden. Dies liegt daran, dass sich im Blut nur etwa ein Prozent des Körpermagnesiums befinden. Die restlichen 99 Prozent sind in den Knochen, der Muskulatur und im Gewebe eingelagert. Liegt hier ein Magnesiummangel vor, gibt ein Blutbild darüber keinen Aufschluss.

3

Hey:) bist du noch aktiv? Mir geht es genau so was ist bei dir herausgekommen? Magnesium Mangel evtl? Und hast du noch Probleme damit? Würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen!

Ja,Du weisst es ja,ein Neurologe wäre eine Hilfe für Dich.Es gibt noch schlimmere Tics,wo der Betroffene Schimpfwörter ausstösst zusätzlich zum ZUcken des ganzen Körpers.Es gibt auch einen Namen dafür.Den habe ich vergessen.Dir aber kann noch geholfen werden,denn Du stehst am Anfang dieser Krankheit.Erkundige dich nach einen wirklich gutem Neurologen.Tourett-Syndrom,jetzt ist es mir wieder eingefallen.Google mal,da bekommst du weit mehr antworten.

18

Ja genau, Tourette-Syndrom, davon habe ich schon gehört. Das heißt also ein leichter Tic kann sich verschlimmern und sogar zum TS werden? Beginnt ein TS immer mit leichten Symptomen?

0
50
@Julo08

Ja,so ist es.Bleibt der unbehandelt,verschlimmert der sich.

0

Zuckungen bekommen von vielem Blinzeln und wie oft sollte man mit Kontaktlinsen (oder auch ohne) blinzeln?

Hallo Leute,

ich bekam demletzt meine ersten Kontaktlinsen. Der Optiker sagte zu mir ich hätte trockene Augen und sollte mehr blinzeln. Nun will ich es nicht mit dem Blinzeln übertreiben und hab mir dabei gefragt, ob man durch zu vielem Blinzeln Zuckungen bekommen kann?

Wisst ihr auch zufällig in was für einem Zeitintervall (wie oft) man mit Kontaktlinsen blinzeln sollte? (Das kommt natürlich noch auf die momentane Ortslage an)

LG

...zur Frage

Muskel / Nervenprobleme?

Hallo zusammen

Ich hab seit mehreren Monaten, ein Zucken bzw Flimmern in den verschiedenen Körperstellen. Meistens in den Beinen, sprich Oberschenkel und Unterschenkel oder im Oberarm.

Dieses tritt unregelmässig auf und verschwindet nach einer geringen Zeit auch wieder. Es ist schwer zu beschreiben wie es sich anfühlt. Ich würd es aber als ein schnelles pochen bzw kleines aber schnelles zucken beschreiben. Meistens sind es kurze, schnelle "Zuckungen" innerhalb von wenigen Sekunden, die dann mehrmals hintereinander auftreten mit einer unregelmässigen Pause.

Hat jemand eine Idee? Soll ich mal zum Arzt?

Vielen Dank

...zur Frage

Erfahrungen mit Ticks-wie überwindet man sie?

Hey,Ich bin 17 und leide eigentlich schon immer unter verschiedenen Ticks. Mal war es eine Zeit lang die Augen fest zuzudrücken, dann wieder komische Zuckungen mit den Schultern, solche Dinge halt. Mein Selbstbewusstsein ist ohnehin schon recht dürftig und es hilft halt nicht gerade, dauernt komisch angestarrt zu werden und so. Außerdem macht es mich irgendwie verrückt, dass ich meinen Körper nicht richtig unter Kontrolle habe... wenn ihr wisst was ich meine. Ich habe es schon mit einfacher Disziplin versucht, also bewusst gegen den Tick anzuhalten, aber das blieb immer wieder erfolglos. Hat jemand selbst Ehrfahrungen mit Ticks und/ oder hat eine Idee, wie ich versuchen könnte, sie loszuwerden? Ich freue mich über jeden Vorschlag :)Tausend Dank im Vorraus

...zur Frage

Tic-Störung in der Pubertät

Hallo liebe Community,

ich bin 15 Jahre alt, männlich. Ich schon ein wenig über Tic-Störungen in der Pubertät gelesen. Ich zucke/nicke ständig mit meinem Kopf. Ich denke mir oft nur "Wann hört das endlich auf?" und breche dann in Tränen aus. Das unheimlich nervig und nicht mehr auszuhalten.

Ich habe schon eine Hörschwäche (gehe in eine normale Realschule), bin zum Teil Außenseiter (viele sind eingeschüchtert, weil ich ihnen angeblich (Zitat) "zu hoch" bin) und habe noch dauernd diesen Tic. Mitten im Unterricht fängt es einfach an und nervt außer mir noch meinen Sitznachbar.

Kann man etwas gegen diesen Tic unternehmen?

Mit freundlichen Grüßen,

JeffafaDunham

...zur Frage

Kommt ein "Tic" nicht vor, wenn man nicht an ihn denkt?

Oder sind sie unberechenbar und kommen in unregelmäßigen Abständen vor ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?