Habe ich eine Thrombose oder ist es nur Stress?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Beschwerden werden zwar häufig durch stressbedingten Magnesiummangel ausgelöst - müssen aber nicht - sie können genausogut ernährungsbedingt sein - oder durch "Magnesiumräuber" wie z.B. Koffein, Alkohol oder Nikotin. Einige Beispiele - darunter auch Deine Beschwerden findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo emmawatson1995,

also an eine Thrombose in deinem Alter glaube ich nicht. Du hast u.a. auch Rückenschmerzen angegeben.

Möglicherweise hast du eine Blockade in der LWS, im Sakralgelenk, die dann u.a. auch den Ischiasnerv einklemmen oder reizen können.

Das könnte die Schmerzen am rechten Oberschenkel und den Beschwerden an deiner Wade erklären.

Ich würde dir einen Termin bei einem Orthopäden empfehlen, um deine Schmerzen abklären zu lassen.

Liebe Grüße und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scaver
01.04.2016, 22:21

Thrombose hat NICHTS mit dem Alter zu tun.

Ebenso ist ein Orthopäde bei den Symptomen nicht die erste Wahl. Erst mal sollte man zum Allgemein Mediziner/Internisten, damit dieser sich ein gesamtes Bild machen kann.

Denn der Orthopäde wird sich nur den orthopädischen Bereich anschauen und den Rest außen vor lassen. Es macht generell keinen Sinn, immer direkt zum Facharzt zu gehen, außer es ist 100% eindeutig (wenn nur der Zahn weh tut, kann man direkt zum Zahnarzt, bei Unterleib zum Frauenarzt usw).

Alles andere verursacht nur unnötige Kosten, unnötige Untersuchungen und Stress und provoziert falsche Diagnosen und Behandlungen!

1

Damit ist echt nicht zu warten. Geh zum Arzt und lass das am besten abcheckeen. Kann böse enden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?