Habe ich eine Soziale Phobie? Hat jemand Tipps dagegen?

2 Antworten

Hör auf angst zu haben, stell dich deinen ängsten immer öfter du hast nichts zu verlieren. Sprech fremde Leute an und öb das mal so das bessert sich dann nach ner Weile glaub mir

Bei solchen Einleitungen verliere ich die Lust, zu antworten - denn ist nicht die Existenz leer und ohne Sinn, wie der Kadaver eines Wals, der dumpf gegen Eisschollen klopft, als das Meeresschwarz ihn bewegt?

Wenn Du eine Sozialphobie hast, dann kann das ein Psychologe feststellen - Psychotherapien sind dann der nächste Schritt.

Was Du beschreibst, kann durchaus auf solch eine Phobie hindeuten.

Es tut mir Leid, dass dich meine Einleitung abgeschreckt hat, aber du kannst beim besten Willen deine Antwort behalten, wenn du schon keine Lust mehr hattest. Wie du sehen kannst, habe ich schwierigkeiten mich vernünftig auszudrücken, bzw die Reaktion zu bekommen die ich darauf erwartet hätte. Deine Antwort macht es mir auch nicht leichter, beim nächsten Mal etwas zu ändern, sondern gibt mir eher das Gefühl, ich sollte beim nächsten Mal die Klappe halten. Danke trotzdem dafür.

1
@semy222

Alles cool, semy - alles cool.

Ich habe Dir doch noch "vernünftig" geantwortet: Du solltest zum Psychologen gehen, falls Dein Problem Dich belastet.

Dort wirst Du viele Fragen beantworten, eventuell Bögen ausfüllen, und dann - wenn Du möchtest - an einen Therapeuten weitergeleitet werden.

Es gibt verschiedene Therapien - jene, in deren Zusammenhange man sich den Ängsten stellt, und andere, bei denen man zuvorderst über sie spricht.

Alles Gute!

ADA

2
@ADAsperger

Danke dafür, werde ich dann wahrscheinlich auch machen. Hatte vorher bloß Angst dort sofort aufzutauchen und dann gesagt zu bekommen dass ich mir zu viele Sorgen wegen etwas mache, dass ich mir nur Einbilde .

1

Welch METAPHORIK, Mylord! Ich sehe den Wal förmlich vor mir!

Ein massereyches Kompliment dafür von

Eurem FollowADA

2

Was möchtest Du wissen?