Habe ich eine sexsucht? (Deprission,Drogen+Alkohol-problem)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest zunächst dein alterstypisches Gefühlschaos in den Griff bekommen und dazu wäre es hilfreich, wenn nicht gar zwingend erforderlich, auf Drogen ( auch Alkohol ) zu verzichten, denn diese sind letztlich nicht unwesentlich am Entstehen dieses Gefühlschaos´ beteiligt. Wichtig ist es dann zu wissen, was man will und das schreibst du ja auch im letzten Absatz und dann musst du dafür "ackern" so wie alle anderen auch, dann hast du eine reale Chance ein "allseits beliebter Mensch" zu werden.

Es gibt einen guten Grund, warum man in Bezug auf Alkohol einschließlich anderer Drogen äußerst streng auf den Jugendschutz bedacht ist. In dem Moment, wo du lernst deine Gefühle zu steuern, zu verstehen und irgendwie zu beherrschen, brauchst du einen klaren Verstand, ansonsten reflektierst du die Umwelt aus einem Rausch heraus und versteht sie dann nicht mehr wenn du nüchtern bist - das ist vielleicht etwas übertrieben dargestellt, aber so funktioniert es nun mal eben.

naja, du merkst ja, dass dich dein aktueller lebensstil eher unglücklich macht... ändern kannst nur du was daran, wenn du schon keine unterstützung erfährst. an selbstbewusstsein scheint es dir nicht zu mangeln. dann musst du deine disziplinlosigkeit eben stück für stück in den griff bekommen. setz dir etappenziele und mach dir kleine erfolge bewusst.

Hallo amlperfect,

ich finde, dass Du nach Deinem Bericht, hier schon ziemlich tief gefallen bist. Hast Du schon mal mit Deinen Eltern darüber gesprochen, was Deiner Person, Gefühlen betreffen und warum sind Deine Eltern, die schlimmsten Personen?

Versuche doch einmal mit ihnen zu sprechen, was Dich angeht.

Amlperfect, wenn Du schon so jung mit Drogen anfängst, wirst Du sehr schlecht aus dem Drogensumpf herauskommen. Suche Dir dringend professionelle Hilfe, denn das Leben kann auch schön sein.

Hast Du denn keine netten Verwandten, mit dennen Du über Deine starken Probleme reden könntest?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und versuche aus der Krise herauszukommen. Du musst es auch seler wollen.

Du wirst es schon schaffen, viel Glück

MfG Angelika

Hey. Ich finde die Antworten hier wirklich schrecklich.

Ich meine, ich kann mich sehr gut in seiner Lage versetzen. Und glaubt mir. Es fühlt sich auf eine Art schrecklich an.

Was IHR glaubt ist unwichtig. Wer auf diese Frage klickt, sollte Hilfreiche antworten geben, ganz egal ob ihr es nun glaubt oder nicht. Oder ihr überspringt die Frage ganz einfach.

Nun zu Dir, lieber Fragesteller:

Dein Leben hört sich nicht toll an. Aber von nichts kommt auch nichts. Es kommt ein bisschen so rüber, als wolltest du gar nichts daran ändern. aber Du musst. Sonst gehst du daran kaputt.

Das mit deinen Eltern tut mir wirklich leid. Da kann ich nur sagen, ausziehen wenn du volljährig bist. Aber in der schule. Da musst du dein komplettes Leben ändern. Dann kiffe halt nicht mehr. Ich weiss ist sehr leicht gesagt. Aber ja, versuche es doch mal. Nimm eine alternative. Verarsche die Mädchen einfach nicht mehr.

Such dir freunde die dich mögen. Sei einfach ein stinknormaler junge, der nicht kifft, nicht säuft, gute noten hat und mädchen respektiert. Wer dann noch bei dir bleibt, der ist ein wahrer freund.

Ansonsten geh ein bisschen raus, unter die Leute.

Und solltest du das wirklich nciht hinkriegen, Such dir professionelle Hilfe.

Alles gute!

Ich empfehle dir eine Therapie, ohne dies abwertend zu meinen. Ich hab mit meinen Eltern genauso Probleme ... Wenn es dir hilft zu quatschen kannst du mir ja gerne mal eine PN schreiben :) Irgendwann geht es wieder ein Stück weit bergauf, wirst sehen ...

Du fi dich durch die Welt mit 15? Ich meine ich kann deine Familienprobleme verstehen hast du denn jemanden dem du wirklich vertraust? Wegen den Familienproblemen kannst du ja einen Termin beim Therapeuten machen die 1. Stunde ist kostenlos und deine Eltern müssen nichts davon erfahren. Aber beschreibe mal deine Situation mit den Eltern genauer, du hast wie es scheint einen Elternkomplex.

amIperfect 27.06.2014, 12:18

Meine Eltern beachten mich nicht. Den ist alles egal. Egal was ich mache, wann ich komme,wo ich bin,ob es mir schlecht geht. Ich hab nur die Leute die mich cool finden und denkem wenn sie mit mir abhängen bekommen die Mädchen ab.

0
Elejna1 27.06.2014, 13:03

Hmm okay ich kann dir auch nicht wirklich helfen, wenn ich nicht genau weis, was bei euch abgeht. Aber als ich 12/13 war hatte ich auch ziemliche Probleme mit der Familie wirklich schlimme.. Naja hab wegen dem Stress Tinnitus bekommen( ständiges Summen im Ohr) und Magen Darm Probleme. Bin jetzt 16 und wenn ich an die Zeit zurück denke graust es mich, bin aber froh das sie vorbei ist. Du wirst dir das auch irgendwann denken schei** war das eine behinderte Zeit aber das geht vorbei

0

Siehts immer noch so aus?

Was möchtest Du wissen?