Habe ich eine psychologische Störung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Prinzipiell sind Stimmungsschwankungen ein normales psychisches Phänomen und treten bei jedem ab und zu auf. Sie sind also nicht ausreichend, um von einer psychischen Störung sprechen zu können. 

Jedoch finde ich, dass du deine Empfindungen ernst nehmen solltest. Du beschreibst deine Gefühle als sehr intensiv und immer wiederkehrend. Sollte keine Besserung eintreten, würde ich dir zu psychologischer Hilfe raten. Viele psychische Dynamiken sind uns nur teilbewusst und können deshalb zu diesen scheinbar grundlosen Gefühlsausbrüchen führen. Eine Psychotherapie kann helfen, diese Dynamiken aufzuspüren, zu verstehen und zu bewältigen.

Zum Thema Stimmungsschwankungen gibt es übrigens auch einen sehr guten Ratgeber im Internet: http://stimmungsschwankungen.de/ Da findest du alle Infos und hilfreiche Tipps.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein pubertierender Jugendlicher bist, dann kann das schon mal der Fall sein. Wenn es wirklich so extrem ist, wie du geschildert hast, dann würde ich evtl. professionelle Hilfe aufsuchen, was im Übrigen nicht schlimm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich deinen Hausarzt oder hast du momentan deine Tage ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?