Habe ich eine Panikattacke grsd?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Quatsch! Jammer hier noch ´n bissl rum, dann isse  auch schon wieder vorbei, die Attacke, :))

Hab´ich also Recht gehabt? :)) ♥lichen Dank für den Stern und Alles Gute für Dich!

1

@ essnix

Du hattest schonmal eine Panikattacke und was meinte dein Arzt dazu?

Du hast doch eh Probleme mit der Luft, dann würde ich das vom Arzt mal genauer überprüfen lassen.

Notfalls atme in eine Tüte ein-und aus, das kann dir helfen bei Panik.

Manchmal ist es gut, wenn man gleich ins Krankenhaus fährt, aber dann sollte es auch ein Akutfall sein und du schreibst hier noch, obwohl du kaum Luft bekommst und Panik dazu?

Dann wäre dein erster Anlauf bei einer Notfall-Telefonnummer gewesen, wo man seine Symptome beschreibt..

Quatsch, wenn du eine hättest wärst du Grad nicht in der Lage hier zu schreiben xD bist wahrscheinlich zu schnell aufgestanden oder hast schlechte Luft in Deinem Raum wo du gerade bist ;)

Danke :)

0

Panikattacke/Angstzustände?

Ich habe seit einigen Monaten Herzrasen, Herzstolpern, Herzrythmusstörungen, Herzstechen. Dabei liegt mein Puls meist bei ca 150 - 160. Ich bekomme schlecht Luft, mir wird leicht schwindlig und ich fühle mich als würde ich physisch sowie körperlich jeden Moment zusammenbrechen. Kann es sein dass ich panikattacken/Angstzustände oder ähnliches habe? Kennt sich da jemand aus? Mein Vater hat gesagt ich soll ihn aufwecken wenn es schlimmer wird, sodass wir ins Krankenhaus fahren, aber ich möchte ihn nicht aufwecken da er sehr viel arbeitet und immer erschöpft ist. :(

...zur Frage

Panikattacke?? Phobie ??

Hallo ,
Normalerweise wenn ich ein Insekt sehe , dann habe ich zwar ein wenig Angst und eckel mich total , aber ich schrei nicht rum oder so .
Jetzt gerade ist aber etwas ,,komisches " passiert .
Also ich lag im Bett und ein richtige fetter Käfer lag auf meinem Körper und ist hochgekrabbelt . Ich bin daraufhin sofort aufgestanden , hab geschrien , habe keine Luft bekommen , hatte herzschmerzen , lag im Flur auf dem Boden und habe geweint und gezittert . Jetzt habe ich mich ein wenig berührt,  habe aber noch schmerzen und zittere noch .
So jetzt meine Frage :
War das eine Panikattacke?
Was kann ich dagegen machen ?
Ist es normal ?
Danke schonmal :)

...zur Frage

Extreme Panikattacke! Was kann ich tun mir macht alles angst und ich atme total falsch!

Hallo

Ich habe gerade eine heftige Panikattacke weil ich Angst habe nicht genug Luft zu bekommen! Ich habe das Gefühl dass ich gähnen muss und tief Luft holen muss, aber ich kann irgend wie nicht. Zu dem habe ich so eine Art kloß im Hals. Und das alles kam weil ich angst habe dass ich so wenig luft kriege weil meine Lunge zu schwach ist oder so... Also ich rede mir selbst ein ich hätte eine zu kleine oder eingequetschte lunge weil ich immer das gefuehl habe so schwach zu atmen. Ist das nur die Psyche ? :((((

Lg H

...zur Frage

Wird man in der Psychiatrie gezwungen Tabletten zu nehmen?

Wenn man z.B. depressiv ist und Selbstmordgedanken bzw. Gedanken hat andere zu verletzen etc. Wird man dann gezwungen obwohl man als Patient das überhaupt nicht will? Hat der Patient Rechte?

...zur Frage

Depression 17 Jahre Krankenhaus?

Hallo ich bin 17 Jahre und seit einen Jahr depressiv krank leider hat mittlerweile mein Psychiater und Psychologin Urlaub und ich müsste schon längst in der Reha sein aber es geht nicht voran... Ich brauche einfach jemanden zum Reden deswegen wollte ich euch fragen wenn ich ganz normal zur Notaufnahme mit 17 Jahren gehe und sage das es mir nicht gut geht und ich redebedarf habe das sie n8cjt meine Eltern kontaktieren sollen... Ich will nur reden und kein Arzt hat so richtig auf außer der Kinderarzt aber wenn ich früh morgens aufstehe wollen die alles wissen wo ich hingehe... meine Eltern sind in der Situation mit meiner Krankheit sehr streng und 8ch habe vor meinen Eltern Angst das ich mir helfen lasse... :( meine Gesundheitskarte habe ich selber und ja nur so als Info.... LG ich hoffe auf eine ehrliche Antwort...

...zur Frage

Übelkeit nach wenig Alk?

Moin, also letzten Dezember habe ich mich extrem stark abgeschossen (3,4% Krankenhaus--> keine kommentare dazu bitte). Seit dem wird mit nach einem Bier schon übel und ich muss an die frische Luft. Meine Fragen:

Wieso ist das so? Kann ich dagegen was machen? Geht das wieder weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?