Habe ich eine Pädophile Neigung?

15 Antworten

Deine Wünsche zielen ja nicht auf ein sexuell noch nicht entwickeltes Kind, sondern auf sehr junge Frauen. Das ist nicht pädophil. Du bist ja selber noch sehr jung und darfst dir natürlich wünschen, dass deine Partnerin(nen) nicht allzu alt ist/sind. Wenn die Frauen, die du begehrst sich für dich zu jung fühlen, musst du das halt respektieren und weitersuchen, aber grundsätzlich ist da nichts Schlimmes bei.

Menschen, die in der Kindheit und Jugend eines dieser sexuellen Traumen (Wunden) erlebten und unverarbeitet und unbehandelt lassen, auch sonst seltsamen Ängsten ausgesetzt sind, versuchen über einen verlorenen Teil ihrer Seele, diese in einer unerklärbaren Sehnsucht nach dem Unschuldigen und Zerbrechlichen, wieder zu erlangen. Aber wenn sie das tun, wissen sie, das sie etwas getan haben, was sie hätten nie tun dürfen: Etwas, was ihnen selber angetan worden ist. Es geht nicht nur um sexuellen Missbrauch an sich, es geht auch in diesem Akt, der auch zärtlich sein kann, um seelischen Machtmissbrauch, der in dem Akt mit einfließt und der viele Täter reizt. Es gibt genauso viele Opfer wie Täter und die Dunkelziffer ist hoch!

Es gibt viele, die sich für diese Neigung schämen und sich keine Hilfe holen! Umso mehr ist Dir hoch an zu rechnen, dass Du so offen über diese Befürchtung schreibst!

Ich rate Dir auf jeden Fall zu einer Therapie. Am besten einer tiefenpsychologischen Therapie (Traumatherapie), um erstens Deinen eigenen verdrängten Schmerzen auf den Grund zu gehen, und zweitens verarbeiten zu können, um eventuelle Dinge zu tun, die Dir einmal Leid tun könnten.

Hut ab vor Dir! Das traut sich selten jemand, damit ins Netz zu gehen!!!!

Ich wünsche Dir von Herzen, das Du den richtigen Weg findest!

30

Ich meine einen Altersunterschied von 6 Jahren, bei Erwachsenen ist wirklich nicht schlimm! Aber nicht bei Minderjährigen bitte!

0
19

Meiner meinung nach kann man ihm das nicht als phädophil anrechnen... Diese Frau ist mit ihren 17 Jahren ja kein Kind mehr und er 23 das ist völlig okay .. wenn es von ihrer Seite ein klares Ok gibt ..

0
30
@lindsayyy8686

Ich kann Deine Gedanken wirklich gut nachvollziehen, aber mir fallen zwei Punkte bei dem Text ins Auge.

1) Sie ist minderjährig, keine 18, er ist 23 - das ist gesetzlich strafbar.

2) Wer sagt nicht, dass er, egal wie alt er werden wird, den immer verborgenen Wunsch haben könnte, sich eine Minderjährige zu suchen. Das konnte ich dem Text stellenweise entnehmen, und um halt einer Straftat vor zu beugen, sollte er sich auf jeden Fall - und wenn es nur 2 bis 3 Sitzungen sind - in psychologische Hände begeben, um den Ernstfall zu vermeiden!

0
19
@moonchild1972

Ein jahr machts auch nicht aus und sie will es ja auch..er wird schon niemanden dazu zwingen..

0
30
@lindsayyy8686

und was ist, wenn der Vater der 17-Jährigen ihn anzeigt? Dann sind alle Warnungen in den Wind gesagt. Sie könnte doch noch ein Jahr warten, wenn sie ihn liebt. Und das mit der 15-Jährigen Cousine ist auch nicht OK.

0
18
@moonchild1972

Von meiner 15 Jährigen cousine will ich ja nichts, ich bemerkte nur das die 17 Jährige nur 2 Jahre älter ist und fand es krass. Aber falls der Vater mich anzeigen würde, würde ich nicht verurteilt werden. Ab 16 darf man sich seinen sexual Partner selbstständig aussuchen.

0
18
@Hamsterkraft

Jaa. Da hast du zwar Recht, aber da du über 22 bist und sie unter 18, ist das wiederum strafbar.

Eine Freundin von mir war eine Zeit lang mit 'nem Typen zusammen, der jetzt 29 ist. Sie ist aber erst 16. Halbes Jahr hats gehalten - heimlich. Und die sind auch erst ein paar Wochen auseinander. Wenn schon ist DAS pädophil - es sind immerhin 13 Jahre.

1

Nein , denn laut Gesetz hat in der BRd nur jemand eine solche Neigung , wenn er sich für Kinder unter 14 interessiert und sexuelle Handlungen an diesn Vornimmt. zwischen 14 u. 16 kann es laut Gesetz Missbrauch von Jugendlichen sein. Ab 16 darf jeder und jede sein Beziehung frei wählen, weil der Gesetzgeber davon ausgeht , dass eine Person ab 16 in der Lage ist zu wissen was ob es gut für Sie ist sich mit einem älteren einzulassen. In einigen US Bundestaat sieht man es anders als hier da ist die Grenze 16. Vermutlich findest Du jede Frau ab 15 interessant weil sich biologisch da die Damen vom Kind zur Frau entwickelt hat und dies somit interessant wird auch für normale Menschen, ob Du deshalb eine Beziehung willst ist eine andere Sache. Aber ab 16 ist es ja in der BRd erlaubt und kommt auch häufig vor die jünger Person ist von der älteren Begeistert und die älter freut sich über deren Schwärmerei. Was man davon hält ist die Moral welchen jeden selbst überlassen ist.

53

Sorry , ich meinte in den USA liegt die Grenze in einigen Bundestaaten bei 18 Jahren und nicht wie bei uns mit 16 Jahren.

0
45

Du verwechselt da juristishe und psychologische/psychiatrische Definitionen.

Das STGB bestimmt nur wann sich jemand strafbar macht (ob ddiese Person pädophil ist oder nicht ist irrelevant).

Pädophilie ist eine psychologische oder psychiatrische Definition die nichts mit dem Strafrecht zu tun hat.

0
53
@kayo1548

Was nicht strafbar ist , zumindest von Gesetz her erlaubt. So steht in der Bibel z. B. Du sollst nicht Ehebrechen , aber dennoch ist es nicht strafbar. Wie der der Fall von Boetticher zeigt, wo eine 41 Jähriger ien 16 / 17 jährige war dies auchnicht strafbar und niemand bezeichnete diesn als pädophil, nur war er moralisch nicht mehr zum Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten tragbar. Aber es steht nirgends geschrieben das Paare das gleiche alter haben müssen, denn dann wäre ein 60 jähriger Pradophil , wenn er ein 20 - 30 Jährige hätte und ein 40 jähriger der eine 17 bis 20 jährige hat. Wo eben die Liebe hinfällt und wenn beide sich nicht ausnutzen und sie gegenseitig Respekt vor voreinander haben ist es ok. Anders ist es wenn jemand an Kindern rumfummelt , welche gar nicht wissen was er tut. Die Psychologie ist sowieso in ersten 6 Semestern nur Statistik und alles was von der Statistischen Norm abweicht ich psychologisch gesehen unnormale denn auch IQ - Tests beruhen auf Statischtische Werte des Alters der Probanden und die benötigte Zeit für diese. So ist es auch psychisch gesehen mit der Liebe , normal ist was das Mittelmaß aussagt , alles ander unnormale, da kann man die Moral noch besser verstehen wenn z. B. der Freund im Alter der Tochter ist, dass die Eltern darüber nicht erfreut sind ist ja wohl verständlich.

0

Stehe ich wirklich nur auf ätere Frauen?

Ich bin 15 und weiblich und ich bin total verwirrt... Meine erste große Liebe war eine Junge aus meiner Klasse, doch nach ihm habe ich mich nur noch in ältere Frauen so zwischen 20 und 29 verliebt ... Ist das überhaupt noch normal und was hat das zu bedeuten ? Stehe ich jetzt nur auf ältere? Wenn ja wäre dies ja sehr schwierig da eine erwachsene Frau niemals etwas mit einer 15 Jährigen anfangen würde.....

...zur Frage

Würdet ihr eine ältere Frau heiraten?

Hallo! Das ist eine ernstgemeinte Frage. Ich bin fast 19 und das Mädchen 23. Wir wissen selber, dass wir "noch jung" sind. Würdet ihr Männer eine Ältere und ihr Frauen einen Jüngeren heiraten?

...zur Frage

Bin ich transsexuell aber trotzdem hetero?

Guten Tag,

meinen männlichen Namen möchte ich hier nicht verraten, aber ihr könnt mich Leyla nennen. Also kurz zu mir, ich bin 17 Jahre alt und gehe zurzeit noch zur Schule. Ich war mir nie so wirklich im klaren was ich für eine Sexualität habe. Ich hatte noch nie eine Freundin oder einen Freund, zsm. gefasst ich bin was Beziehungen und sexuellen angeht noch Recht unerfahren.

Also lasst mich mein Bedenken erklären: Ich freue mich immer riesig wenn mir meine Mutter sagt, dass sie bei ihrem Freund schläft und ich sozusagen dann Sturmfrei habe. Aus folgenden Grund, sobald ich Sturmfrei habe, öffne ich als erstes den Kleiderschrank meiner Mutter und suche mir schicke Unterwäsche und ein Kleid aus. Damit ich mich auch so viele wie eine Frau, schminke ich mich und packe mir Socken in den BH, damit es so aussieht als hätte ich Brüste. Eine Perücke oder so benötige ich nicht weil ich meine Haare jetzt schon seit ca einem 3/4 Jahr wachsen lasse.

Immer wenn ich dann fertig geschminkt, angezogen bin empfinde ich eine Art von Freiheit und Einfachheit. Ich fühle mich einfach besser und schöner. Manchmal wünsche ich mir auch eine Frau zu sein, also komplett: Mit allen Geschlechtsmerkmalen die eine Frau eben so hat.

Ich schaue so wie jeder normale Junge eben auch den Frauen hinterher und checke den Po usw. ab. Jedoch fällt mir mittlerweile sehr stark auf das ich oftmals die Frauen dafür beneide wie Sie ausschauen bzw. was sie so tragen. Was ich sexuell von Männern halte. Wenn Männer einen schön durch trainierten Körper haben und ihre Männlichkeit wiederspiegeln, könnte ich dahin schmelzen. Aber eigentlich kann ich mich nur in Frauen verlieben und es ist ja glaub ich auch nichts dabei wenn man von einer starken Männlichkeit angeturnt wird.

Wenn wir jetzt zum Thema Selbstbefriedigung rüber schweifen kann ich nur sagen. Das ich mittlerweile entweder Transsexuelle oder Hetero Nackt-Filmchen schaue bzw. erregt werde. Ein weiteres Verhaltensmerkmal lautet, das ich mich während des mastubieren, auch anal verwöhne.

Also was bin ich den nun genau... ich bin so verwirrt und depremiert.

LG Leyla

...zur Frage

Ich, 30 Jahre jung, habe eine 15 Jahre ältere Frau kennengelernt, was meint ihr dazu?

Hi ich m. 30 jahre jung habe eine um 15 Jahre ältere Frau kennengelernt.

Nun meine Frage an die Damen wäre warum sich eine bald 46 jährige Frau mit einem eher unerfahren Jungspunt wie mich einlassen sollte? meint ihr dass ich nur als "Spielzeug" bei ihr gelte? Warum suchen sich reifere Frauen gerne junge Männer?

LG :-)

...zur Frage

Können ältere Männer jüngere Frauen lieben?

Ich frage mich in letzter Zeit oft, ob ein 40 jähriger Mann eine 20 Jahre jüngere Frau begehren kann und ob dann auf dieser Basis eine Beziehung möglich ist, oder ob vor allem die sexuelle Komponente eine Rolle spielt. Was reizt ältere Männer an jüngeren Frauen und anders herum?

...zur Frage

Ich weiß nicht mehr weiter.. Ich liebe meine Lehrerin! Die Gefühle sind unkontrollierbar intensiv..

Hallo liebe Community, ich (w), gerade 18 geworden,gehe in die 12 Klasse eines Gymnasiums und habe mich in meine Lehrerin verliebt. Ich weiß, dass ich lesbisch bin und diese intensiven Gefühle eben nur für Frauen entwickeln kann, aber die Tatsache, dass es mich jetzt so erwischt hat, macht mir große Angst. Gerade auch, weil sie meine Lehrerin ist, macht es mich umso mehr fertig.. Einige werden mir jetzt wahrscheinlich mit"Schwärmerei" kommen, aber das ist es definitiv nicht. Ich war schon einige Male verliebt, hatte auch eine Beziehung mit einer Frau. Aber so etwas Intensives, wie dies habe ich noch nie in meinem Leben gefühlt. Wenn das, was ich jetzt fühle keine Liebe ist, dann werde ich sie nie fühlen. Ich bin an meiner Grenze, so sehr wie ich diesd Frau Liebe, mit welch einer Gefühlsmasse.. es ist das Höchste der Gefühlen, was ich zu fühlen vermöge. Ich würde alles für sie tun, sogar mein Leben für Ihres hergeben. Ich liebe diese Frau! Sie half mir in einer sehr schwierigen Zeit, seitdem haben nun hin und wieder SMS-Kontakt. Lieben tat ich sie jedoch schon zuvor, jetzt seit knapp 5 Jahren, wobei ich von richtiger Liebe lieber seit letzten Jahres reden möchte. Ich wünsche mir immer wieder, Küsse, Nähe, Leidenschaft, einer Beziehung..träume von ihr, ihrem Körper. Ich kann nicht mehr, meine Gefühle haben mich total im Griff, wobei mir nytürlich klar ist, dass es nicht geht. In mir ist ein Kampf aus Verstand und Gefühl. Es ist einfach zum verrückt werden, anstatt, dass sich die Gefühle legen, brodelt es in mir immer weiter auf.. Diese Frau verdreht mir den Kopf jeden Tag auf's Neue, egal wie sehr ich mich wehre, ich liebe sie! Jetzt sind Ferien und es vergeht nicht ein Tag, an dem ich nicht an sie denke.. die Sehnsucht hat mich total im Griff, zieht mich runter. Ich bin total verzweifelt, mache andere unglücklich, da ich anderweitig keine Beziehungen eingehen kann. Ich habe nur Augen für sie mein ganzes Befinden richtet sich nach ihr. Ich habe auch schon überlegt, es ihr zu gestehen, ich denke sie würde es nicht allzu schlimm auffassen, sie weiß von meiner sexuellen Orientierung. Aber ich denke das wäre ein großer Fehler, abgesehen davon, dass sie sich von mir abwenden könnte. In den Ferien sehe ich sie wahrscheinlich einmal, aber sagen werde ich es ihr so kurz vor meinem Abi besser nicht, da sie mich in 3 Fächern unterrichtet, was die Sache auch nicht gerade einfach für mich und meine Konzentration im Unterricht macht.. die ganze Sache ist mir auch sehr unangenehm, und dann gerade meine 12 Jahre ältere Lehrerin.. Was sagt ihr dazu? Wie soll ich mich nur verhalten?

Danke für ernstgemeinte Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?