Habe ich eine Ohr-Entzündung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei du :) habe vor einpaar Wochen mein Ohr, was angefangen hat zu jucken. Nach 2 Tagen das andere auch. Nach 3 Tagen verspürte ich einen Druck. Bin darauf zum Arzt gegangen. -> sehr starke Mittelohrenentzündung. Antibiotika bekommen. Hat dann nich aufgehört wobei ich dann noch Kortisontropfen bekam. Jetzt ist alles wieder ok. Würde dir empfehlen nicht mit deinen Fingern oder sonstigen "Utensilien" in deinem Ohr rumzustochern, auch wenns juckt. Mach dir einen Zwiebelwickel und wenns nicht hilft würde ich den Arzt aufsuchen. Wünsche dir gute Besserung :-) 

-Ilanya

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealfaggot
13.12.2015, 00:36

Danke aber was ist ein Zwiebelring ? :D

0

Ich hatte das auch mal und war beim Arzt,denn es tat sehr weh.Er meinte ich hätte eine Mittelohr Entzündung ,nach paar Tagen ging es aber dank den Tabletten weg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealfaggot
13.12.2015, 00:26

Also denkst du ich hab das auch?

0
Kommentar von anonymemk
13.12.2015, 00:28

Ja ich denke schon. Mein Ohr war auch zu und es hat unheimlich weh getan.Es kann auch was anderes sein ,geh aber mal zum Arzt ,um dir sicher zu sein.

0

Ich hatte sowas mal. Das war eine Gehörgangentzündung. Da gehst du einfach zum HNO Arzt und er macht dir dein Ohr sauber (mit sowas wie einem kleinen Sauger, dauert 1 min) und macht dir spezielle Salbe rein und fertig! Ohr ist wieder frei, du kannst gut hören wird aber noch einen Tag lang wehtun, aber am nechsten Tag ist alles wieder cool ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von therealfaggot
13.12.2015, 00:31

Ja es gibt aber verschiedene Arten von Ohrentzündungen hab das gerade mal gegoogelt und da stand es gibt auch Innenohrentzündung oder so und da muss man dann Tabletten nehmen und sowas :OO

0

geh mal zum arzt. wird schon nix tödliches sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?