Habe ich eine Mittelohrentzündung (trifft es zu)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei so was ist es besser, hier nicht zu fragen, denn man bekommt bestimmt Schauermärchen zu lesen, die Du nicht lesen willst und die absoluter Schwachsinn sind. Nunja.

Ja, geh bitte gleich morgen zum Arzt, denn auch wir können nur spekulieren. Ich tippe auf eine Mittelohrentzündung. Die kann man auch bekommen, obwohl keine Kälte ans Ohr gekommen ist: Durch einen Schnupfen z. B. Die Erreger wandern quasi durch den Kopf. Der Arzt wird Dir - denke ich - ein Antibiotikum verschreiben in Tablettenform. Es wird Dir bald schon wieder besser gehen und die Schmerzen werden schnell nachlassen. Heute Nacht allerdings ... Versuch es mit Schmerzmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julialpsoldier
28.11.2016, 21:01

Danke für die Antwort. Naja noch ist es auszuhalten, aber ich will es gar nicht so weit bringen, dass die Schmerzen noch schlimmer werden..

0

Ne Mittelohrenzündung tut im Ohr weh, nicht das äußere Ohr an sich.

Ich hatte mal eine blutige Mittelohrenzündung und musste damit 8Stunden Arbeitstag überstehen. Das hat ziemlich wehgetan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julialpsoldier
28.11.2016, 20:58

Danke erstmal für die Antwort. Also der Schmerz kommt sozusagen aus dem Ohr heraus, aber das ganze Ohr außen tut auch weh. Und der Bereich darum auch. Es ist so ein brennender Schmerz.. weiß nicht genau, wie ich das beschreiben soll

0
Kommentar von julialpsoldier
28.11.2016, 21:01

Ja, so ca bei mir auch.. mit nem leichten brennen.. n Arztbesuch schadet nie

0

Was möchtest Du wissen?