habe ich eine MEDIKAMENTEN ÜBERDOSIS!?¿?¿?¿

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das liegt sicher an der Wechselwirkung der Wirkstoffe. Hierbei können die Wirkungen der entsprechenden Medikamente verstärkt, abgeschwächt (bzw. sogar ganz aufgehoben), verlängert oder verkürzt werden. Am Besten den Arzt oder Apotheker fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist für Deinen Körper sicher ungewohnt, aber sicher nicht tödlich. Und je nach Benzo hast Du ein Schlafmittel zu Dir genommen (Flunitrazepam). Dieses darf man nicht gleichzeitig mit Lorazepam nehmen, kann Herzprobleme machen. Die beiden Antidepressiva wird Dir sicher Dein Doc mit Einnahmeplan gegeben haben. Da darf man auch nicht alles kombinieren. Aber man kriegt das alles nur auf Rezept. Wenn Du es nach Plan genommen hast, ist es vielleicht einfach eine Migräne, die Dich zufällig heimsucht. Die Schmerzmittel, es sei denn Morphine und Opiate, sind unkritisch. Gib mal ein kurzes Zeichen, wie es Dir heute geht. Und wenn die Medis für die Psyche ganz neu für Dich sind, ist das alles noch harmlos und verschwindet bald.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cheftoto 21.03.2014, 12:19

top mir gehts schon vil beesrr

0

Lebrnsgefährlich vielleicht nicht, aber wenn das nicht aufhört innerhal der nächsten Zeit oder du noch andere Zustände bekommst, würde ich dir raten mal den Notruf zu wählen und nachzufragen, anstatt hier zu schreiben. Es hat bei jedem eine andere Wirkung, die Dosis. Mehr kann dir nur ein Arzt sagen. Also ab zum Hörer!! Gut ist es trotzdem nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib mal die Medikamente, die du eingenommen hast auf der Seite ein, dann kannst du sehen, wie die Wechselwirkungen sind

http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check

Allgemein sollte man diese Medikamente aber auch nicht gleichzeitig einnehmen und wenn sich dein Kopf dreht, ist das definitiv ein Zeichen dafür, dass etwas nicht so läuft, wie es sollte. Falls du alleine lebst, informier mal lieber jemanden, der nach dir schaut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Medikamente an. Sollten Benzodiazepine im Spiel sein, Krankenhaus. Ansonsten solltest du dich weiter im Auge behalten, dass allgemeine Vergiftungserscheinungen des ZNS jetzt auftreten kommt auch nicht sehr überraschend. Jedes Medikament ist auch ein Gift, aber sowas solltest du Überleben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LinusBenjamin 21.03.2014, 07:13

Gerade Benzodiazepine sind sehr verträglich. Und zwei Tabletten davon sind ganz sicher keine Überdosis.

0

Um welche Medikamente handelt es sich denn?

Ich denke mal nicht, dass das eine Überdosis ist.

Freiverkäufliche Schlafmittel sind alte Antihistaminika, die stark sedieren. Wenn man dazu noch ein sedierendes Antidepressivum nimmt, verstärken die sich in der Wirkung gegenseitig. Da kann einem schonmal schwindelig werden. Aber gefährlich ist es nicht, wenn Du jeweils nur zwei Tabletten genommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest die Medikamente noch mit Namen angeben müssen,so kann das keiner wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst Mist machen und dann Angst bekommen! Frag deine Eltern, die werden wissen, was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?