Habe ich eine leichte Lebensmittelvergiftung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Schimmel ist nur oberflächlich von Dir entfernt worden, den hauptsächlichen Schimmel hast Du gegessen ! Mahlzeit !

Du solltest nun viel Wasser trinken !

Wird es dann nicht besser, musst Du zum Arzt gehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AjnatW
09.03.2016, 13:29

Meine beste Freundin hat den auch gegessen und ihr war nur schlecht und musste nicht brechen . Ich hatte eben in der Pause so einen ekelhaften Druck gehabt aber jetzt geht's mir gut. Aber soviel vom Brokkoli habe ich ja auch nicht gegessen deswegen Wunder ich mich warum ich von so ein bisschen brechen musste

0

Da hast du dir mit dem verdorbenen Gemüse den Magen verdorben. Sollte es morgen nicht besser sein oder wenn du starke Schmerzen hast, geh zum Arzt. Vielleicht ist es wirklich eine Lebensmittelvergiftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja hast du das hättest du nicht tun sollen. musst aber nicht zum arzt wenn es innerhalb von ca 48h wieder weggeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die betreffenden Stellen weggeschnitten und ihn zudem noch gekocht.Ich glaube nicht,dass deine Übelkeit davon kommt.War wohl eher Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
09.03.2016, 13:27

Der Schimmel kann auch nur oberflächlich entfernt worden sein. Durchs kochen tötet man auch nicht alle Keime, besonders dann nicht, wenn das Essen bereits verdorben war. Ich kann ja auch nicht ein sechs Monate altes vergammeltes Schnitzel einfach in die Pfanne hauen und es danach essen.

0

Was möchtest Du wissen?