Habe ich eine hormonelle Störung?

1 Antwort

Klingt nach dem Theaterstück von Molière

*Der eingebildete Kranke*, eine Komödie in 3 Akten. Genau das halte ich von deinem Beitrag.

Meine Güte, nehmt diese Beiträge doch verdammt nochmal ernst. Ich mach mir die Mühe sicher nicht für solch unnötige "Antworten".

0

Mein Vorschlag wäre und das meine ich verdammt ernst. Lass Dich mal auf eine psychosomatische Untersuching ein. Dauert ca 5 Wochen. Dort hört man Dir genau zu und geht der Ursache auf den Grund. Etwas ähnliches hatte eine gute Bekannte. Ihr hat es geholfen,sie bekommt natürlich ein Medikament. ABER..... lebt jetzt wieder normal. Sie geht wieder unter Leute. Liebe Grüsse und alles Gute❤️

0

Wie weit kann die Psyche eigentlich gehen?

Ich leide unter emo, und mir geht es von Tag zu Tag schlechter. Mal besser und dann wieder schlechter ich leide unter Symptomen wie ein Ebrochenes Aufstoßen, Sodbrennen, Starker Übelkeit, Leichte bis Mittlere Bauchschmerzen, Eine ständiges Gefühl etwas im Hals stecken zu haben..etc Und ich wollte mal wissen kann die Psyche mir das alles denn so wirklich antun? Ich muss mich nie erbrechen oder anderes aber die Symptome machen mir das Leben fast unmöglich. Dazu werde ich bald in die Psychiatrie gehen & wollte mal fragen ist sowas denn heilbar? Das die Symptome Restlos verschwinden? Das ich meinen Reizdarm den ich durch einen sehr Psychisch belastenden Umzuh bekam? Und soll ich trotz den Symptome normal essen? denn ich habe angst das die Übelkeit echt ist und ich dann erbrechen muss. Deswegen habe ich seit 2 Monaten auch 9Kg an Gewicht verloren..

...zur Frage

PMS - Zuverlässige Hilfe?

Ich habe extrem starkes PMS, das pünktlich mit dem Eisprung beginnt und sich langsam schleichend zu einer unerträglichen Kombination von Symptomen entwickelt, die ich nicht länger tolerieren kann. Jeder neue Zyklus ist für mich der blanke Horror und ich fühle mich hilflos ausgeliefert. Vor allem die prämenstruelle Übelkeit ist bei mir stark ausgeprägt. Aber WAS kann ich dagegen tun? Gibt es irgendein Mittel, das sofort wirkt, aber nicht zu viele Nebenwirkungen hat? Was hat euch geholfen?

...zur Frage

Pille besser nach ende des blisters absetzen oder mittedrin?

Hallo, ist es besser die pille nach ende des blisters abzusetzen oder kann man sich auch einfach zwischendrin absetzen? was ist zu empfehlen?

...zur Frage

Panikattacken? Immer wieder andere Symptome?

Hallo!

Ich leide seit einigen Monaten an Panikattacken. Mittlerweile habe ich eigentlich alles an Symptomen durch.

  • Unwirklichkeitsgefühl
  • Schweißausbrüche
  • Herzrasen
  • Brustschmerzen
  • Übelkeit
  • starke Bauchkrämpfe
  • Atemnot ..

Mich würde mal interessieren, ob ihr euch so unterschiedliche Symptome habt oder, ob das bei euch immer gleich verläuft? Wann bekommt ihr das meist?

...zur Frage

Löst das Ausbleiben der Periode Symptome aus?

Hey. Ich bin 16, Nichtraucherin, trinke nicht und nehme keine Pille. Habe meine Periode seit 5 Jahren, immer leicht unregelmäßig und mit starken Schmerzen + Übelkeit verbunden. Seit Ende 2014 werden die Unregelmäßigkeiten allerdings immer stärker. September 2014 hatte ich sie am 15., im Oktober ebenfalls, November später, im Dezember gar nicht, im Januar direkt am ersten, Februar gar nicht, im März mittendrin, April auch und jetzt wieder 2 Monate gar nicht. Ich bin aufgrund meiner psychischen Erkrankung viel Stress ausgesetzt und auch physisch immer leicht angeschlagen durch Psychosomatik. Habe jetzt seit 3 Tagen Unterleibsschmerzen + Übelkeit, aber keine Blutung. Und mal ganz abgesehen von psychosomatischer Übelkeit etc. ist das ja nicht gut, wenn die Mens einfach ausbleibt. Ist bei mir halt stressbedingt. Und ich denk mir dann immer, ich sei krank, weil ich mich stellenweise so schlecht fühle. Und ich hab das Gefühl, dass was aus mir raus muss, was ja auch eigentlich so ist; fühle mich oft traurig, müde und hoffnungslos. Und eben Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Speichelfluss, Übelkeit, Völlegefühl nach Essen oder Abneigung gegenüber Essen etc. Kennt das jemand? Löst das psychisch bedingte Ausbleiben der Periode solche Symptome aus? Was kann man tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?