Habe ich eine Herzmuskelschwäche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja, leider sind das die Syntome. Bei mir wurde auch leider jahrelang gegen Allergie behandelt.

Kurzatmigkeit ist vor allem in mangelnder Fitness begründet und die eine oder andere Rhytmusstörung haben wir alle. Mach dir nicht solche Sorgen, mach Sport (auch wenn es schweirig ist), man kann auch Übungen machen, die die Knie nicht so sehr beanspruchen wie Schwimmen zum Beispiel. Wie schwer bist du denn?

Ich wiege 65kg (ich weiß viel zu viel) und bin 174cm groß.. Ich gehe jede Woche 1x in das Cheertraining und es macht mir wirklich viel Spaß aber es ist sehr anstrengend da ich keine Luft bekomme..auf die Kondition würde ich es aber nicht schieben :)

0
@Cheerleader96

Problem ist nicht der Sport, sondern der erhöhte Puls und Herzrhythmusstörungen direkt, wenn die Anstrengung nachlässt. Auf jeden Fall, bis zum Arzttermin, langsam aufhören, noch ein bischen moderat durch die Halle gehen.

0
@Cheerleader96

Nein, bei diesem Gewicht und der Größe bist du nicht zu schwer! Das ist doch Unsinn. Klär das beim Arzt ab und dann kann man weitersehen.

0

Dass du bereits einen Termin beim Kardiologen hast ist gut. Der wird dir mit Sicherheit sagen können, was genau du hast.

Deine Symptome wegen Kurzatmigkeit und Herzrasen kommen mir allerdings auch bekannt vor; ich habe schon seit langem einen Mitralklappenprolaps - nehme täglich meine Tablette. Aber warte erst mal das Ergebnis der Untersuchungen (evtl. Ultraschall, Herzecho, EKG, Langzeit-EKG) ab, es kann sicherlich mehrere Ursachen für deine Beschwerden geben.

Alles Gute!

Eine Rechtsherzhypertrophie deutet auf eine Linksherzinsuffizienz hin. Das Blut wird von der linken Herzhälfte nicht schnell genug aus der Lunge angesaugt und in den Körper gepumpt, weshalb die rechte Hälfte stärker gewachsen ist um das zu kompensieren. Daher könnte es sein, dass du schnell aus der Puste bist, weil der Sauerstoff überall nicht schnell genug ankommt, was auch die Herzfrequenz in die Höhe schießen lässt. Was hast du für einen Funktionstest beim Lungenarzt gemacht? 08-15 einmal kräftig einatmen und auspusten, dann nochmal langsam und einmal Luft anhalten? Bei einer Ergometrie mit Messung der Sauerstoffsättigung sollte das definitiv auffallen und man käme nicht auf die Idee dir ein Allergiespray zu geben.

Ich saß in einer kleinen Kabine und musste ein paar mal in ein Mundstück reinblasen und dann haben die die mir noch einen Spray gegeben..

0
@Cheerleader96

Klingt mir nicht ganz koscher, aber der Kardiologe wird Klarheit bringen. Ich würde das mit der Lungenklinik erwähnen, weil es auf mich so wirkt, als wäre das Allergiespray eine Fehlbehandlung.

0
@EinMannMitFunk

Eine klare Diagnose lässt sich da nur durch Belastungs-Ultraschall und Belastungs-EKG machen. Lungenfunktionsteste haben bei mir nie ein Ergebnis gebracht.

1

Du hast Ärzteaussagen und fragst uns Laien?

Was möchtest Du wissen?