Habe ich eine Garantie wenn ich bei einem Gebrauchtwagenhändler ("beim Türken an der Ecke") mein PKW kaufe. Die Händler sagen "NEIN"?

7 Antworten

Die gesetzliche Sachmängelhaftung ist bei jedem(!) Kauf zwingender Bestandteil und lässt sich insbesondere bei B2C (Gewerbetreibender an Verbraucher) fast nicht einschränken. Wenn es ein B2C-Verkauf war, bleibt insbesondere auch bei gebrauchter Ware die Beweislastumkehr bestehen. Im ersten halben Jahr muss also der Verkäufer nachweisen, dass der (Keim des) Mangels noch nicht bei Übergabe an den Verbraucher vorhanden war.

Solche Händler verkaufen ihre Autos meistens mit dem Trick "im Kundenauftrag". So kommt die Willenserklärung zwischen Privat und Privat zustande, wodurch der Händler außen vor bleibt & allenfalls als Vermittler oder Stellplatzvermieter auftritt wenn überhaupt --------> beidseitiger Privatkauf ohne Garantie und Gewährleistung. Begegnete mir sehr oft in der Zeit, als ich 'nen alten Benz suchte & immer wieder bei solchen Händlern vorstellig würde.

Bei einem 20 Jahre alten Auto für 1000 Euro macht das jedoch wenig aus, denn in dieser Preis-/Altersklasse schließt auch der "seriöse Markenhändler" die Garantie/Gewährleistung über die "Bastlerfahrzeug"-Klausel vertraglich aus. Da könnte ja jede Woche was passieren.. und für den Händler ist es bald der Ruin wenn solche Kunden jede Woche mit kleinen Macken antanzen & Terz machen --------> musste auch verstehen ;)

Ich persönlich kaufe solche Autos immer nur von privat.

Garantie ist ein freiwilliges Händlerversprechen oder kostenpflichtige Zusatzvereinbarung.

Ein gewerblicher Händler muss mindestens ein Jahr für die vereinbarte Beschaffenheit geradestehen und und für Sachmängel bei seinem Gebrauchten haften.

Es sei denn, er hat den Wagen im Kommission für seinen Kunden verkauft.

G imager761

30

Aber eben nur für die die beim Kauf schon vorlagen.

0

Versicherung bei Autoverkauf an Autohaus?

Habe beim Autohändler einen Neuwagen gekauft und verkaufe meinen Altwagen an ihn. Was passiert mit der Haftpflicht-Versicherung des Altwagens? Geht die auf den Händler über? Muss ich eine neue Haftpflichtversicherung für meinen Neuwagen beantragen oder einfach nur Vollkasko?

...zur Frage

Was gibt es für einen Unterschied wenn ich vom Haendler als PRİVAT oder GEWERBE einen PKW kaufe?

...zur Frage

Hat man vom Autohändler IMMER Gebrauchtwagengarantie?

Hallo,
ich kaufe mir morgen ein Auto von einem Händler für 4.995€.
Ein anderer Händler (27 Jahre in diesem Bereich tätig) sagte mir, dass der Verkäufer IMMER Gebrauchtwagengarantie darauf geben muss. Der Verkäufer des Autos jedoch möchte 300€ extra für 1 Jahr Garantie.
Stimmt es, dass jeder Händler Gebrauchtwagengarantie dazu geben muss? also ohne Zuzahlung.

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf - Alle Flüssigkeiten aufgefüllt, auch Kraftstoff?

Hallo, ich hab da mal ne sicherlich ganz doofe Frage: Ich hab einen Gebrauchtwagen gekauft bzw. bestellt, diesen kann ich nächste Woche angemeldet beim Autohaus abholen. Auch meinte der Verkäufer, alle Flüssigkeiten noch einmal aufzufüllen. Gilt das denn auch für den Tank? Also dass er mir damit auch einen vollen Tank versprochen hat? Logisch würde ich es schon so sehen, ist ja ne Flüssigkeit und bei der Probefahrt war der Tank fast leer. Vielen Dank für eure Hilfe! ...und schöne Weihnachtszeit!

...zur Frage

T5 Kastenwagen 1,9 TDI Economy Classic 75kw von LKW auf PKW umschreiben lassen?

Wollte fragen ob es möglich ist den Wagen wie oben genannt von LKW(war ein Firmenwagen) auf PKW (für mich) umzuschreiben da er beim Händler noch als LKW läuft. Ist das möglich bzw was wäre da zu machen bzw ungefähre Kosten kennt sich da wer aus?

...zur Frage

Gewerblicher Autoverkauf ohne Garantie Gewähleistung?

Hallo, mir stellt sich schon länger die Frage wie es mit der Garantie/Haftung beim kauf eines gebrauchten bei einem Händler ist.

An sich ist er ja gebunden zwei Jahre zu haften mit einer bestimmten Klausel ist es dann nur noch ein Jahr.

Wie ist das denn wenn jetzt ein Händler mit günstigen Fahrzeugen handelt, sagen wir mal so um die 1000€.

Das sind dann meist auch noch Fahrzeuge die eine hohe Laufleistung haben und sicherlich schon fast 15 Jahre alt ist.

Bei solch einem Fahrzeug kann doch immer was kaputt gehen wie kann sich denn so ein Händler absichern.

Ich beabsichtige es ein Nebengewerbe mit Fahrzeughandel anzumelden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?