Habe ich eine esstörung oder ist das normal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Versuche es mal mit Ablenkung- zeichnen, schreiben, spazieren/sport etc. 30 Tage Workouts kann ich nur weiterempfehlen, davon gibt es einige Apps.

Oder ersetze die Süßigkeiten durch etwas gesünderes- Quark mit Obst, Haferflocken mit Obst oder Selbstgemachte Bananenmilch. (das stopft)

Vielleicht helfen dir auch Duftöle dabei, die gibt es ja in allen möglichen Geruchssorten. (Lavendel wirkt beruhigend und Vanille kann die Lust auf Schokolade verringern)

Viele Menschen sind mit ihrem Körper unzufrieden, nicht jeder hat direkt eine Esstörung. Wenn es dich so sehr belastet, dann rede mit deinem Hausarzt darüber, vllt kann er dir helfen. Alles Gute!

Liebe Grüße
9Dunkelheit9

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Vermutlich ist die Angst vor dem Zunehmen sowie die Sucht auf Süßes Dein größtes Problem.

Dagegen solltest Du angehen und eine Ernährungsberatung aufsuchen. Am besten ist es, wenn Du erst einmal ganz auf Süßes verzichtest, weil Du es anscheinend nicht schaffst, nur ein wenig davon zu essen.

Klick Dich mal hier durch....

Zucker als starke suchterzeugende Substanz.

Lesen Sie hier einige Tipps, wie Sie die Zucker-Sucht überwindenhttps://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/abhaenging-sucht-kokain-gehirn-14651012.bild.html

:

Woher ich das weiß:
Recherche

die fehlende kontrolle gegenüber süßigkeiten ist in anbetracht der tatsache, dass zucker eine droge ist, absolut normal. das einzige, das in diesem fall wirklich hilft, ist der kalte entzug - kein zucker mehr.

Es fällt mir schwer abzunehmen!?:(?Ich gebe fast auf?

Ich versuche alles gehe dann aber wieder in alte Gewohnheiten zurück, einen Tag lang esse ich normal und dann hab ich abends wieder Heißhunger oder einmal esse ich normal zum Mittag und ich esse wieder eine ganze Tüte Gummibären ich kann es einfach nicht anders ich kann es nicht kontrollieren bitte hilft mir..

176 cm, 14, 81 kg (habe 2 kg in 1 Monat zu genommen...) weiblich

...zur Frage

Gewicht zu bekomme wie?

Hallo ich habe seid längerer zeit Probleme, nicht nur zu zunehmen sondern auch mein Gewicht zu halten. Ich bin 18 Jahre alt und 167 cm groß, wiege aber momentan nur 49 kg. Das macht mir sorgen den vor 2 Monaten hatte ich noch ein Gewicht von 54 kg gehabt. und als ich 14 Jahre alt war 63 kg. Ich habe schon mitbekommen das ich von das essen angeekelt bin und ich mich selber zwingen muss etwas zu essen aber auch wen ich ein tag nichts esse, verspüre ich nicht sonderlichen hunger. Da wollte ich fragen wie ich mehr Gewicht zu mir nehmen kann. Ich habe früher Ballet getanzt, Zeitung ausgetragen und an der bar gearbeitet. Aber jetzt bin ich zu schwach dafür. Habe immer Kopfschmerzen, mir ist schwindelig und meine Gelenke tuen weh bei fast allen Bewegungen.

...zur Frage

Blähbauch nach Magersucht Ich esse normal, aber nach Mittag- & Abendessen ist mein Bauch aufgebläht. Nichts hilft dagegen. Ist das normal? Wann geht das weg?

Ich hatte vor 6 Monaten eine Esstörung aber jetzt esse ich wieder normal. Mittags und vor allem Abends nach dem Essen ist der Bauch (Magen & Darm besonders) aufgebläht. Kein Medikament hilft dagegen. Ich sehe nach dem Essen aus wie schwanger! Ist das normal und wann geht das wieder weg? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Habe ich Bulimie & Anorexie?

also meine situation ist folgende ich habe seit fast 4 jahren bulimie und bisher habe ich außerhalb meiner Fa‘s mehr oder weniger normal gegessen so das ich bei einer körpergröße von 1;60 immer 68 gewogen habe seit ca 1-2 monaten bin ich aber so fixiert abzunehmen und esse so gut wie kaum oder garnichts mehr oder kotze eshalt aus, momentan wiege ich auch 58 kg habe also schon 10 kg abgenommen und ich will noch mehr ich will endlich dünn sein kann es aber sein das ich in die magersucht rutschen kann oder schon magersüchtig bin auch wenn mein gewicht laut BMI im normalbereich ist? und für alle die jetzt schreiben hol dir hilfe meine therapie beginnt in 2 wochen

...zur Frage

Wie kann ich aufhören so viel und einfach wieder normal zu essen?

Bis vor einem Jahr war ich noch magersüchtig und habe am Tag vielleicht mal einen Apfel oder so gegessen.Doch irgendwann hat sich das dann abrupt geändert und ich habe angefangen alles in mich reinzustopfen. Morgens und Mittags esse ich eigentlich noch relativ wenig, aber abends habe ich dann einfach keine Kontrolle mehr. Damals habe ich bei 1,80 m nur um die 49 kg gewogen.Mittlerweile habe ich extrem zugenommen.Ich möchte einfach nur wieder normal essen können und die mit Essen aufhören wann ich will.Aber es klappt einfach nicht.Hat vielleicht irgendwer ein paar Ratschläge?

...zur Frage

Ich denke nur noch an mein Gewicht - bin ich krank?

Ich sehe genau was ich esse. Wenn ich einmal es überteiebe, habe ich ein schlechtes Gewissen. Ich mache 5-6 mal die Woche Sport und sehe zu, dass ich kein Gram zunehme. Einer meiner Bekannten hat gemeint, ich sei krank deswegen. Stimmt das??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?