Habe ich eine Essstörung oder was könnte das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine Freundin von mir hatte mal sowas ähnliches aber da war sie noch jünger ☺ also halt sie konnte kein essen für sich behalten und musste sich halt immer danach übergeben (aber sie hatte keine bulimie) das war einfach so und irgendwann musste sie halt dann ins krankenhaus und da wurde dann irgendwas gemacht weil sie richtig krass untergewichtig war (28 kg bei 1.68) und ja dann ging das wieder aber später ist sie dann magersüchtig geworden und ist es immer noch :/ aber ich weiss jetzt auch nicht genau was das ist bei dir😐❤ aber viel Glück und gute besserung💘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diamantstern7
07.12.2015, 18:25

Danke dir...
Naja übergeben muss ich mich nicht aber ich bekomme so einen Würgereiz
Hoffe das geht wieder weg

0
Kommentar von chxrly29
07.12.2015, 19:36

kein problem. jaa aber vlt ist das ja was ähnliches 😁 viel glück noch

0

Vielleicht bist du zurzeit einfach etwas psysisch angeschlagen und hast deswegen keinen appetit. Wenns der Seele nicht gut geht geht's dem Körper erst recht nicht gut. Vielleicht brauchst du nur mal ein paar tage ruhe um dich runterzufahren

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist keine Essstörung, es ist eine Reaktion deines Körpers.
Essstörungen sind was anderes, wenn du z.b. das Gefühl hast Fett zu sein obwohl du es nicht bist und deshalb nichts isst.
Oder wenn du wie bei mir, kein Sättigungs und Hungergefühl hast.
Dann isst man unausgeglichen was als Essstörung oder als Ursache gilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Essstörung im psychiatrischen Sinne ist das nicht. Eher eine psychosomatische Reaktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diamantstern7
07.12.2015, 18:24

Ok danke...muss das nur noch in den Griff bekommen

0

Was möchtest Du wissen?