Habe ich eine Essstörung oder sind das nur Auswirkungen meiner Depression?

4 Antworten

Hi,

deine Depressionen, die Trennung und alles was zuletzt nicht so gut gelaufen ist, wirken sich natürlich auch auf deinen Appetit und Hunger aus.

Manche essen in solchen Zeiten extrem viel, andere bringen fast gar nichts mehr runter.

Laut BMI-Rechner solltest du 60 kg - 76 kg wiegen, das wäre Normalgewicht. So weit bist du also auch nicht davon entfernt. Du bist noch im Wachstum und hast eine schwierige Zeit hinter dir. Bis du erwachsen bist, wird das bestimmt noch mehr.

Trotzdem könnte sich eine Essstörung daraus entwickeln, aber ich würde jetzt mal alles ruhig angehen. Das wird schon wieder und sonst ab zum Arzt.

Du willst ja zunehmen und das ist gut so. Der Appetit und der Hunger kommen bestimmt wieder.

Viel Glück

Ich hab selber eine Essstörung und was du beschriebst hört sich eher nach einer Nebenwirkung der Depression an. Weil du schreibst das du nicht dünn sein möchtest .

Ich find schonmal gut, dass du versuchst, etwas gegen deine Dünnheit (gibt es das Wort?) zu tun. Ich vermute, dass es vorallem mit deinen Depressionen und besonders deiner Ex zusammenhängt. Lass das auf jeden Fall vom Arzt abklären!
Viel Glück 🍀
Cougartear

Und ich glaube nicht, dass es magersucht ist. Magersüchtige WOLLEN extra dünn sein.

1

in 15 min 300gramm milka Tafel ge(f)ressen! :OO

ist das normal ??? bin sehr dünn, zu dünn (1,78, fast 56kg) will zunehmen, mach viel sport zum muskelaufbau und ausdauer, hab auch sport Lk .. aber jetzt istmir einfach nur schlecht :((((

...zur Frage

Hunger aber kann nicht essen?

Hi Leute am Samstag hab ich komplett gekotzt und hab an dem tag quasi nichts gegessen. Am Sonntag hab ich auch nur einen Döner gegessen und mit extremen Hunger ins bett gegangen. Jz wach ich auf hab mega hunger aber kann eknfach nichts essen helft mir bitte etwas zu essen es geht einfach gerade nicht ich bin eigentlich auch einer der viel isst ich bin dicklich usw...

...zur Frage

Ich hab hunger. Essen?

Ich hab grad hunger aber wir haben jetzt 20:34 und man sollte Abends ja nichts essen weil man sonst fett wird. Und ich bin dünn und würde auch gerne dünn bleiben. Soll ich was essen oder den Hunger ignorieren ?

...zur Frage

Kotzen nach dem essen, wann werden Kalorien aufgenommen?

Hallo ihr lieben. Eine Freundin von mir, leidet seit wenigen Monaten an Bulimie, hat jedoch schon einiges abgenommen. Da Menschen mit Bulimie meist Normalgewichtig sind, habe ich eine Frage dazu. Nach wie vielen Stunden, nimmt der Körper das fett oder die Kalorien der Nahrung auf ? Also : wenn sie um 15 Uhr etwas isst, um 15:10 dann erbricht, setzen die Kalorien oder das fett des Essens dann trotzdem an ? Vielen Dank für eure antworten !

...zur Frage

Wieson kein Hunger mehr?

Hay ich bin 13 und hab in letzter Zrit kaum mehr Hunger. Ich hab eig immer recht viel gegessen und find mich jz nicht sehr dünn. Ich hab vor einiger Zeit angefangen allgemein weniger zu essen(hab trz noch normale Mengen gegessen). Mitlerweile hab ich so gut wie kaum noch Hunger und bin irgendwie auch sofort satt. Weis jm woran das liegt, Angewohnheit ?

...zur Frage

Ich schaffe es nicht mehr zu essen? Zu dünn?

Hey. Ich weiß nicht warum , aber in den letzten Wochen kann ich fast gar nichts mehr essen. Mir wird auch schon oft schlecht, wenn ich was davon sehe. Da ich aber schon 43 Kilo wiege(w/16) und bin 1.64 groß, macht mir das irgendwie Angst. Vor allem kippe ich auch oft um, und unter Menschen kann ich sowieso nicht essen. Was kann ich tun? Könnte es sonst auch von Depression kommen (mittelschwere diagnostiziert) Bin auch in Therapie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?