Habe Ich eine Essstörung oder ist das nur so eine 'Phase' ab und zu?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gefährdet ist da so eine Sache. Bist nicht weit davon entfernt aber kannst immerhin noch essen. Esse soviel, bis dein Hungergefühl verschwindet und langsam, dann kann eig. nichts schief gehen. Natürlich ausgewogen ;D LG

bitte nicht selbst unter druck bringen,viele süchte liegen an der selbstakzeptanz. der mensch wird nicht mehr oder weniger geliebt wegen dem gewicht.wir werden angenommen wenn wir uns selbst freund sind ,nicht dem bild dieser gesellschaft entsprechen zu wollen.beobachte bitte wann und in welchem zusammenhang die freßattacken kommen,was unterdrückst du an gefühlen auch inneren seelischen bedürfnissen.wir sind empfindsame lebewesen.keine klischeeroboter,erfüllungsgehilfen der bilderpresse.du bist immer ideal,wenn du es zulässt,es ist ein weg ,versuche dir selbst zu begegnen,sei dein bester partner,schüttle die hintergrundstimmen(der eltern,der lehrer,der vermeintlichen freunde)aber zur frage ,es sind schon ansätze zur brechsucht.aber beruhige dich alle süchte sind nur lehrer und krücken ,die dir aufzeigen daß du dir selbst begegnen sollst wie du bist,nicht wie andere dich haben wollen.das programm unserer gesellschaft ist das der schmerzhaften beschneidung ohne betäubung.für die betäubung sorgen wir dann im laufe dea lebens selbst.falsche berufswahl,falsche partnerwahl,drogen alkohol spiel eitelkeit mißbrauch fleisch essen.sich das weinen verbieten,usw die liste ließe sich ewig fortsetzen,das rezept heisst liebe und du fängst bei dir selbst an schätzchen..........................

Das ist der Beginn der sogenannten Bulimie. Eine Ess-Brechsucht die muss behandelt werden,eine vorrübergehende Phase gibt es bei dieser Essstörung so weit ich weis nicht. Bitte dringend zum Arzt!!

und 1000 Kalorien am tag ist zu wenig, so viel nimmst du nur bei einer Crash-Diät im Krankenhaus

jep, ziemlich gefährdert, da die anlagen schon da sind.

ich würde mal stark aufpassen, in 2 monaten kann das um einiges extremer sein, als es jetzt ist.

Die Störung liegt nicht in deinem Heißhunger, sondern in deinem Verhalten danach. Heißhunger oder wie du sagst Fressattacken sind völlig normal. Dumm ist, wenn man sich danach den Finger in den Hals steckt. Das ist krank.

Such dir mal schnellstens einen Psychotherapeuten !

Finger in den Hals stecken ist schonmal schlecht, weil du damit magensäure hochwürgst, und die ätzt dir nach und nach diie Schleimheute weg

du bist nicht bloß gefährdet, du hast schon bulimie!!!

die hast du doch schon !!

Was möchtest Du wissen?