Habe ich eine Chance,den Mehrbedarf für kostenaufwendige Ernährung zu bekommen,wenn ich Adipositas habe und eine Fomuladiät bis September machen muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Erkrankung in den Empfehlungen des Deutschen Vereins erwähnt wird, stehen die Chancen ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janchenst
14.04.2016, 12:38

Danke und wo finde ich diese Empfehlung bzw.wo kann ich es nachlesen?

0

in erster Linie solltest du bei solchen Sachverhalten deine Krankenkasse kontaktieren- dass dürfte grundsätzlich eher in deren Zuständigkeit fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janchenst
14.04.2016, 12:34

Nein,die Krankenkasse bezahlt die Formuladiät nicht,sie bezahlt den stationäeren Aufenhalt und anschliessend die ambulante Gruppenthearpie über 1Jahr und noch die weitere Zusammenarbeit mit den St.Georg.

0

weshalb Fomuadiät machen ? Mit dem Hartz 4 Regelsatz kann man doch schon wunderbar eine Diät machen wenn Rechnungen und alles abgezogen sind bleibt sowieso nichtmehr viel zum essen über.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janchenst
14.04.2016, 12:36

Nein,aber nicht,wen man schon alles andere ausprobiert und und es seine letzte Möglichkeit ist.Ich hänge an meinen Leben und habe keine Lust nach 1 oder 2 Jahren mit en Füssen zuerst aus meiner Wohnung getragen zu werden....Deswegen auch die Formuladiät,die ksotet ebend 180€ im Monat.

0

Was möchtest Du wissen?