habe ich eine chance erwerbminderungsrente zu bekommen

6 Antworten

als erstes bekommst du Befundberichte zugeschickt die du zu deinen Ärzten zum Ausfüllen gibst, Dann zurück zur DRV und dann wahrscheinlich mal eine Einladung zum Gutachter. Der beurteilt dich dann. Sein Gutachten geht zur DRV und wird ausgewertet. Das weitere musst du abwarten. Mfg

Da kann dir zunächst der Reichsbund helfen. Aber bei 30 % hast du noch keinen Anspruch auf einen Behindertenausweis und das wird ganz schwer. Es kommt da auf die ärztlichen Diagnosen an. Die Rentenstelle holt sich die ärztlichen Gutachten von deinen behandelnden Ärzten. Das musstest du alles im Antrag angeben. Es kommt jetzt darauf an, was die schreiben. Ein Freund von mir hatte einen Bandscheibenvorfall, der operiert wurde, ein Raynodsyndrom an beiden Händen und war insulinpflichtiger Diabetiker. Er musste seinen Beruf als Schlachter aufgeben, aber die Rente wurde auch nach einer Gerichtsverhandlung nicht genehmigt. Da wirst du erst einmal mit Krankengeld und Arbeitslosengeld 1 leben müssen, bis du in die normale Rente gehen kannst. Erkundige dich beim Reichsbund. Die wissen Bescheid und helfen auch. Viel Glück. Manuel

ich bin nicht sicher, aber ich kann mir nicht vorstellen dass du mit 30% anspruch auf erwerbsminderungsrente hast.

wie lange dauert ein Wachstum Schub an?

ich habe seit zwei tagen solche schmerzen in der leiste und meine Mutter meinte das ich ein Wachstum Schub habe wie lange dauert es bis ich keine schmerzen mehr habe? außerdem bin ich 1.59/60 groß und habe schmerzen in der Leiste, Rücken und in den Knien

...zur Frage

Kommen meine Rückenschmerzen von der Erkältung?

ich habe eine schlimme erkältung und zusätzlich heftige rückenschmerzen. da ich seit zwei tagen flach liege, kann es ja nicht daran liegen, dass ich mich verhoben habe oder verspannungen vom vielen "am-rechner-sitzen" habe. kann es also sein, dass ich die rückenschmerzen von der erkältung habe? und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Erwerbsminderung erstmal abgelehnt, Chance auf Grundsicherung?

Hallo,

es geht hierbei um meine Mutter, deren Antrag auf Erwerbminderungsrente abgelehnt wurde, mit der Begründung, dass sie ja einen gewissen Teil an Pflichbeiträgen nicht bezahlt hätte. Sie ist 63 seit September letzten Jahres, hatte letztes Jahr einen Schlaganfall und ist kurz davor 100% Behinderung "zugesprochen" zu bekommen.

Ausserdem hat ein Gutachter festgestellt, dass sie aufgrund der verschiedenen Krankheiten ausser Stande ist, 3 Stunden täglich zu arbeiten auf unbestimmte Zeit.

Jetzt meine Frage:

Wenn besagte Rente abgelehnt wird, hat sie dann die Chance auf Grundsicherung oder sonstige finanzielle Unterstützung? Sie bekommt Witwenrente und kommt summa summarum auf 700 Euro jeden Monat.

...zur Frage

Jahrelange Verspannungen, keine Lösung?

Hallo alle zusammen,

ich habe seitdem ich 15 bin (8 Jahre) chronische Nacken- und Schulternverspannungen. Alles mögliche habe ich ausprobiert: Salben, Massagen, Wärme, Rotlicht, Kissenwechsel, Sport, Bewegung alles half natürlich nur kurzfristig oder gar nicht. Ich war bei Hausärzten, Physiotherapeuten, einer Chiropraktikerin, Ostheopatin, Neurologin.... Nichts hat geholfen, die Schmerzen bleiben immer gleich. Noch schlimmer ist, dass jeder etwas anderes sagt, und ich glaube, dass sie selber nicht so ganz weiterwissen.
Ich war nun bei einer Ostheopatin, die meinte, dass mein Körper im Ungleichgewicht sei, weil auf der rechten Seite des Körpers mehr Wassereinlagerung wäre, und das vermutlich schon von Kindheit bzw. Geburt an da wäre. Mein Problem ist, dass sie aber keinen richtigen Lösungsvorschlag hatte. Sie meinte, dass SIE dem Körper die Signale geben müsste, und hat eine Stunde lang ganz still einfach nur meine Füße oder meinen Kopf gehalten, um anscheinend das zu tun. Ich würde eigentlich auch gerne wieder hingehen, (weil ich das Gefühl hatte, dass sie eine Ursache gefunden hat) aber ich bin Studentin und kann nicht 80 Euro dafür bezahlen. (Nur drei mal werden die Hälfte der Kosten von der Krankenkasse erstattet). Deshalb habe ich keinen praktischen Lösungsvorschlag, und ich weiß nicht, was ich tun soll.
Ich bin am Ende meiner Nerven, darf aber nicht aufhören nach einer Lösung zu suchen, weil ich jung bin und es im Alter noch schlimmer wird. Kann mir irgendwer helfen? Ich bin wirklich sehr verzweifelt. Ich danke im Voraus.

...zur Frage

Schmerzen nach Werfen? Wenn ich (mit meinem rechten Arm) werfe verspüre ich Schmerzen knapp über der linken Seite der Hüfte also am Rücken?

...zur Frage

Woran liegt es, wenn Gelenke ständig knacken?

Wenn anatomisch alles in Ordnung ist (keine Abnutzung/Verschleiß oder sonst etwas) und die Gelenke nicht schmerzen, aber halt knacken, liegt das dann an einem Mangel an Muskelkraft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?